Das Mobil der Südwestfalen Agentur war zu Gast in Störmede


Das Heimathaus drohte aus allen Nähten zu platzen, als die Südwestfalen Agentur mit Ihrem Mobil am Mittwoch in Störmede halt machte. Der Kulturringvorsitzenden Franz Pieper stellte in einer Leinwand Präsentation der Kommission das Leben in und um Störmede eindrucksvoll vor. Unterstützt wurde er dabei von der 1. Vorsitzenden des Traditionsvereins Ulla Jütte. Im Anschluss erläuterte der Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur Dirk Glaser die Hintergründe und Projekte seiner Agentur (Ein Projekt wird ein Filmprojekt mit Störmeder Beteiligung sein). Wobei er betonte das wir die Tour nicht für Funktionäre machen, sondern mit den Bürgern ins Gespräch kommen möchten, um so unsere Region zu stärken. Dem schloss sich eine lockere Diskussionsrunde mit kühlen Getränken im und um das Heimathaus an. Derweil unternahm Ortsvorsteherin Maria Sprink mit Frau Dr. Stephanie Arens einen kleinen Ortsrundgang.Hier geht es zur Bildergalerie

Back to top