“Hereinspaziert und Manege frei”

hieß es in der vergangenen Woche für die “Artisten” der Marienkäfergruppe im Kindergarten Störmede. Wochenlang übten die Jungen und Mädchen Seil tanzen, Gewichtheben, Akrobatik, jonglieren mit Tüchern, todesmutige Dompteure mit wilden Raubkatzen oder Clownerie. Bunte Kostüme wurden zum Teil in Eigenleistung gebastelt und zusammengestellt. Da viele Kinder in verschiedenen Rollen zu sehen waren, mussten hinter den Kulissen die Erzieherinnen Anika Wehrenberg und Stephanie Drees für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Zur Premiere wurden die Eltern der kleinen Künstler eingeladen.
Diese staunten dann nicht schlecht, was ihre Kleinen so alles konnten. Die zweite Vorstellung galt dann dem kompletten Kindergarten, und auch hier ernteten sie Applaus und Zugabe-Rufe.
Photo 2

b.g.
Back to top