Palmbundbinden der Kommunionkinder


Traditionell tragen die Kommunionkinder an Palmsonntag prächtg geschmückte Palmzweige. Einige Tage vor Palmsonntag trafen sich die Kinder und ihre Eltern in den Gemeinden, um diese besonderen Gebinde herzustellen. In Störmede fertigten die Kinder außerdem noch kleine Bündel aus Buchsbaum, die nach dem Hochamt an die Gemeinde verteilt wurden.
Einige Fotos

[Bericht von Silke Pohle]
Back to top