Blutspende trotz Corona im Haus Nazareth

Der Blutspendetermin am Mittwoch, 18. März, wird aus Mönninghausen nach Störmede verlegt. Der Grund: Feuerwehrgebäude sind aufgrund der Corona-Gefahr tabu für die Öffentlichkeit. Da Blutspender in Tagen der Corona-Krise rar sind, bittet das DRK dringend um Freiwillige – und zwar von 17 bis 20 Uhr im Haus Nazareth in Störmede.

Back to top