Autor: Veronika Brinkhaus

Neuer Vorsitzender beim Tambourkorps

Am vergangenen Samstag fand die Generalversammlung des Tambourkorps Störmede statt. Neben Neuwahlen standen u.a. Neuaufnahmen und Ehrungen auf dem Programm.

Als neue Mitglieder wurden Hanna Brexel, Anna-Lena Schulte, Davin Köhler, Luke Seifert, Simon Rappold, Luis Abbing und Sophia Gerke in den Verein aufgenommen. Einen erfolgreichen Besuch des E-Lehrgangs durften Hanna Brexel, Anna-Lena Schulte, Davin Köhler und Hannah Beklas feiern. Weiterhin wurde Hanna Brexel zur Musikerin des Jahres.

Für 10jährige Vereinstreue wurden Alexander Beklas, Corinna Essers, Lena Maas, Lena Marke und Marcel Moselage ausgezeichnet. Für 20jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Elmar Hillebrand und Yannick Jütte geehrt. Für 25 Jahre musizieren wurde Andreas Harrenkamp ausgezeichnet. Seit 30 Jahren sind Julia Schnelle und Elmar Brexel dem Tambourkorps treu. Für volle 40 Jahre wurde Hans-Reiner Beklas geehrt.

Ein Highlight der Versammlung war sicherlich die Ernennung von Marie-Theres Jütte zum Ehrenmitglied. In ihren mittlerweile 47 Jahren im Verein war sie nicht nur Mitglied des Vorstandes, sondern hat auch über 50 Flötisten ausgebildet. Ein weiterer Höhepunkt war der Vorschlag des Vorstandes, Hans-Reiner Beklas zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Er ist seit über 30 Jahren im Vorstand aktiv, war 18 Jahre lang 1.Vorsitzender und ist seit über 20 Jahren Tambourmajor.

Nach zwölf Jahren als erster Vorsitzender stellte sich Michael Dömer nicht mehr zur Wahl. Zum neuen ersten Vorsitzenden wurde Tobias Rediker gewählt, seine Stellvertreterin wurde Corinna Essers. Geschäftsführer bleibt Stefan Busch, ebenso wurde Patrick Maffia als Kassierer bestätigt. Als Beisitzer wurden Johannes Beklas und Franziska Alers neu in den Vorstand gewählt. Zu den neuen Vertreterinnen der Jugend wurden Katharina Schnelle und Lisa Beklas gewählt.

Der neue Vorsitzende Tobias Rediker bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern und insbesondere bei seinem Vorgänger Michael Dömer für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren. Mit der Vorstellung der Termine für das Jahr 2020 endete eine ereignisreiche Versammlung.

Budenzauber bei den Fussball Junioren

Bild: A.-Jugend Vieze Hallekreismeister

Gleich drei Hallenkreismeisterschaften standen am Wochenende auf dem Programm. So fanden die Titelkämpfe bei den C, B und A-Junioren statt. Die B-Jugend konnte sich leider nicht für die Hauptrunde qualifizieren. Die C-Jugend fand nach einer guten Vorrunde mit 3 Siegen und nur einem Gegentor am Sonntag überhaupt nicht mehr ins Spiel. Im Viertelfinale war Endstation.
Lichtblick an diesem Wochenende war die A-Jugend. Die Lass-Truppe konnte bis ins Finale einziehen und musste sich da nur knapp dem Liga-Primus Viktoria Lippstadt mit 2 zu 1 geschlagen geben. Der SuS gratuliert zu einem tollen zweiten Platz und bedankt sich bei allen Spielern, Trainern, Betreuern und Fans die für unsere JSG im Einsatz waren.

Generationswechsel im Vorstand beim Musikzug

Auf dem Bild: Unten links Sebastian Grimm ( stellvertretener Vorsitzender) Bastian Brinkmann (Vorsitzender). Zweite Reihe links Johanna Maas (stellvertretende Jugendleiterin), Jan Stephan (stellvertretener Geschäftsführer., Dritte Reihe links Katrin Wischmann (Geschäftsführerin), Anne Meilfes (Jugendleiterin). Obere Reihe links Christina Jathe (ausscheidende Kassiererin), Antonius Maas (ausscheidender Vorsitzender), Alexander Haneke (Kassierer).

| Zur Generalversammlung haben sich die Mitglieder des Musikzug Störmede getroffen. Zunächst blickten die Musiker zusammen auf das vergangene Jahr.
Den musikalischen Rückblick stellte die Geschäftsführerin Katrin Wischmann dar. Einige Höhepunkte waren das Jahreskonzert am 30.03.2019 und die musikalischen Weihnachtsgrüße mit der Spendensammlung für das Kinderhospiz in Olpe.
Über Jahre oder Jahrzehnte im Dienste des Musikzugs – die Treue einiger langjährigen Mitglieder sollte an diesem Abend natürlich auch geehrt werden. Johanna Maas, Katrin Wischmann und Dominik Schulte bekamen die Ehrung für zwanzig Jahre Mitgliedschaft. 40 Jahre Vereinstreue feiern Ulrich Meilfes und Alexander Thiemann. Seit sage und schreibe 50 Jahren ist Josef Schulte Mitglied im Musikzug.
Gegen Ende der Versammlung wurde es dann spannend: Ein Führungswechsel in den Vorstandsreihen bahnte sich an. Der erste Vorsitzende Antonius Maas und die Kassiererin Christina Jathe gaben nach 9 bzw. 12 Jahren Vorstandsarbeit ihre Ämter ab. Beide wurden mit reichlich Applaus für die langjährige Vorstandsarbeit belohnt.
So wurden die folgenden Vorstandsposten wie folgt neu besetzt: Neuer erster Vorsitzender wird der 26-jährige Bastian Brinkmann. Zum Kassierer wurde Alexander Haneke (vorher stellvertretender Geschäftsführer) und in den  erweiterten Vorstand wurde Jan Stephan als stellvertretender Geschäftsführer gewählt. Anne Meilfes und Johanna Maas wurden als Jugendleiterin und stellvertretende Jugendleiterin in ihren Ämtern bestätigt.
Auf den neuen formierten Vorstand wartet wieder ein ereignisreiches Jahr. Die Proben und Vorbereitungen für das Jahreskonzert am 4. April in der Schützenhalle Störmede laufen schon auf Hochtouren.

Fussballabteilung stellt Weichen für die Zukunft

Jubiläum und Wahlen standen bei Jahreshauptversammlung im Fokus der Fußball Abteilung des SuS Störmede.
Für das Jubiläumsjahr 100 Jahre SUS Störmede hat sich die Fußballabteilung des SUS „rausgeputzt“. Dieses nahm jüngst mit der Jahreshauptversammlung Fahrt auf, bei der sich personell einiges änderte. So stand Klaus Marx nach langjähriger Vorstandszugehörigkeit nicht mehr zur Wahl. Unter großem Applaus wurde er einstimmig zum Ehrenabteilungsleiter Fußball gewählt.

Stattdessen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: Die Aufgaben des Abteilungsleiters liegen in den Händen von Matthias Stiller, der von Alex Tarun vertreten wird. Die Geschäfte führt Christoph Felzmann, als stellvertretender Geschäftsführer agiert Janek Dewald, wohingegen dem Kassierer Tony Chavet Sebastian Wischmann als Stellvertreter zur Seite steht. Die Funktion des sportlichen Leiters Jugend obliegt Udo Lass, die Geschäftsführerin Jugend ist Annika Brinkhaus und als sportlicher Leiter Damen sowie Platzwart macht sich Antonius Brinkhaus stark. Ferner fungiert Dennis Brinkhaus als Leiter des Technikteams, während Robert Müller die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt und Niklas Ring sowie Oliver Franken als Beisitzer fungieren.

Weiterhin wurde die Geschäftsordnung neu überarbeitet und einige Vereinbarungen mit dem Hauptverein getroffen. Durch diese soll die Fußballabteilung in Zukunft schneller und vor allem flexibler auf die Bedürfnisse der Mitglieder reagieren können.
Durchweg positiv fielen während der Jahreshauptversammlung die Berichte der einzelnen Mannschaftsverantwortlichen aus. So steht die erste Herrenmannschaft auf Platz eins, aber auch die Damen und die zweite Welle sind auf Tuchfühlung zur Spitzengruppe und wollen den einen oder anderen Favoriten noch ärgern.

Das erste Highlight im Jubiläumsjahr steht bereits am Samstag, 25. Januar, an. Dann kämpfen ab 14 Uhr sieben Teams um den ersten Störmeder-Jux-Pokal in der Sporthalle am Antonianum in Geseke. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Neuwahlen beim Tambourkops

Der Vorstand des Tambourkorps Störmede, lädt seine Mitglieder am Samstag, den 18.Januar  um 19:30 Uhr zur Generalversammlung in die Vielharmonie ein.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahlen des gesamten Vorstandes und  Ehrungen.

 

 

 

 

 

 

Beweg Dich

Die Gymnastikabteilung des SuS Störmede bietet einen neuen Bewegungskurs an.
Standfest und stabil – Sturzprophylaxe Training
Birgit Vrielmann-Severino die eine Kompetenzschulung für das standardisierte Kursprogramm absolviert hat bietet den Kurs der auch von den Krankenkassen bezuschusst an.
Der Kurs beginnt am Montag den 27.Januar 2020 um 16 Uhr im Haus Nazareth.
Nähere Infos und Anmeldungen bei Birgit Vrielmann-Severino bis zum 20. Januar unter Tel. 02942/5686

Musikzug übergibt Kofferspende

Erstmalig hat sich der Musikzug Störmede dazu entschlossen als Lohn für ihre Weihnachtsmusik  an Heilig Abend  einen Spendenkoffer aufzustellen. Das sammeln hat sich gelohnt. Es sind stolze 1.580€ an Spenden zusammen gekommen, dieser Betrag wurde von Musikzug  auf 2.000.-€ aufgestockt.

Eine kleinen Abordnung brachte zwischen den Jahren den Spendenscheck zum Kinder- und Jugendhospiz Balthasar nach Olpe.

Allen Störmeder  Spendern an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank, auch von den Mitarbeitern des Hospiz die eine wertvolle wichtige Arbeit dort leisten.

Kulturring wurde vom Bundesministerium ausgezeichnet

Wettbewerb Menschen und Erfolge. Acht Preisträger und acht Anerkennungen, so lautet die Bilanz des diesjährigen Wettbewerbs „Menschen und Erfolge“. Die 16 erfolgreichsten Projekte wurden am 16. Dezember in Berlin vom Parlamentarischen Staatssekretär Marco Wanderwitz im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) ausgezeichnet. Unter dem Motto „Lebenswerte Stadt- und Ortskerne in ländlichen Räumen“ hatten insgesamt 136 Initiativen Ideen –erstmals fast ausschließlich online – eingereicht, die erfolgreich zur Verbesserung des Wohnangebots und -umfelds ihrer Kleinstadt beitragen.
Im Themenfeld 1 „Gebautes weiterentwickeln – Neue Qualität schaffen“ geht jeweils ein Preis an den Kulturring Störmede e. V. für das Konzept vom zukunftsfähigen Wohnen für alle in unterschiedlichen Lebenslagen.

          Die Preisträger erhalten ein Preisgeld von 2 000 Euro.

           Weitere Infos unter : http://www.menschenunderfolge.de

Weihnachtslieder für guten Zweck

Besonders in der Weihnachtszeit sollten wir alle versuchen Gutes zutun.

Seit 1937, mit Ausnahme der Kriegsjahre, verbreitet der Musikzug Störmede am Heiligen Abend an 4 verschiedenen Stellen in Störmede kostenlos – aber hoffentlich nicht umsonst – Weihnachtsstimmung.

Erstmalig haben wir uns dieses Jahr dazu entschlossen als Lohn für unsere Weihnachtsmusik einen Spendenkoffer aufzustellen, der hoffentlich reichlich gefüllt wird!


Der Erlös soll aber nicht in unsere Tasche wandern, sondern an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe.
Der Musikzug wird die Summe an Spenden dann noch großzügig aufrunden und den Betrag im Januar 2020 in Olpe an die Verantwortlichen übergeben.

Besonders deshalb hoffen wir auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche Zuhörer mit gut gefüllten Taschen an folgenden Stationen:

15.15 Uhr „Allengerechtes Wohnen“ in der Turmecke
15.45 Uhr     Von-Hörde-Str. Ecke Pankratiusweg
16.20 Uhr      Evangelische Kirche (Schluitskamp)
16.40 Uhr      Mutter Anna (zum Schützenplatz, Ecke Ringstraße)

Das Musik-Karussell dreht sich wieder

Das Musikkarussell fängt sich wieder an zu drehen !

Der Musikzug Störmede lädt alle interessierten Eltern und Kinder am 30.11.2019 um 14:00 Uhr in die VielHarmonie (Steinweg 4) zu einem Infonachmittag ein.

Das Musikkarussell ist ein Kurs in dem Kinder zwischen 6-9 Jahren in kleinen Gruppen verschiedene Instrumente kennen lernen und ausprobieren können.

Geleitet wird das ganze von Christian Pieper.

Wir freuen uns auf euer kommen !

Sporthalle bleibt weiterhin gesperrt

Aufgrund der noch nicht abgeschlossenen Renovierungsarbeiten bleibt die Sporthalle weiter gesperrt.
Die Sanierungsarbeiten in der Sporthalle sollen bis zum 27.09.19 abgeschlossen werden. Dagegen können die Sanitäreinrichtungen (Duschen,Toiletten) erst wieder ab dem 14.10.19 genutzt werden.
Alle Übungs- u. Trainingseinheiten fallen daher leider weiterhin aus.

Sporthalle bis 08.09.19 gesperrt

Die Renovierungsarbeiten in der Sporthalle Störmede sind leider noch nicht abgeschlossen.
Alle Übungsstunden u. Trainingseinheiten fallen daher bis zum 8.9.2019 aus.

100 Jahre SuS Störmede Fototermin für Festschrift

Anlässlich unsers bevorstehenden 100-jährigen Vereinsjubiläums 2020 ist am Samstag den 31.08.2019 ein Fototermin auf dem Sportplatz geplant. Es sollen Fotos für die Festschrift geschossen werden.
Hierfür treffen sich von allen Abteilungen
um 11.00 Uhr – alle Übungsleiter/innen, (Trainer/innen) und Helfer/innen (Kleiderordnung: schwarz, weiß oder schwarzweiß
um 11.30 Uhr – alle Kinder und Jugendlichen stellen sich zum SuS-Emblem auf
um 12.00 Uhr – Ehrenmitglieder

Es wäre schön zahlreich Kinder und Jugendliche erscheinen würden.

Landfrauen auf Fahrradtour

Am Dienstag, den 17.09.19 führt die Fahrradtour der LandFrauen vom Ortsverband Störmede nach Salzkotten zur Kaffeerösterei Benslips.

Zwischen 13:00 und 13:15 Uhr starten die Frauen in ihren Ortschaften, ein Abfahrtsort wird durch die Ortslandfrauen frühzeitig  den Teilnehmerinnen bekannt gegeben.

Um 13:30 Uhr treffen sich die Frauen am Heimathaus in Mönninghausen und fahren dann gemeinsam Richtung Salzkotten.

In der Erlebnisrösterei  Benslips angekommen geht’s auf eine Reise durch Kaffeewelt. Vom Röstmeister erfährt man alles vom Ursprung des Kaffees bis zu seiner Veredelung.

Anschließend wird man den Kaffee bei einem Stück Kuchen genießen können und erhält noch eine Überraschung.

Für den Rückweg ist eine Einkehr im Gasthof Senger in Geseke geplant.

Bei schlechtem Wetter werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Anmeldungen sind möglich bei Eva Schulte-Döinghaus Tel.02942/3078

Ein Kostenbeitrag von 15.-€ wird am Reisetag eingesammelt.

SuS Fußballer/innen starten in die neue Saison

Am Sonntag den 11. August starten die Seniorenmannschaften des SuS in die neue Fußball Saison.

Die Damen beginne die Saison mit einem Heimspiel um 15 Uhr gegen den SuS Günne.

Die 1.Mannschaft mit dem neuen Trainer Ralf Heider ist bereits um 12:45 Uhr zu Gast beim TuS GW Allagen II

Ihr erstes Spiel in der Kreisliga C bestreitet die 2. Mannschaft mit Trainer Franz Kleebolte um 15 Uhr im Sauerland beim Hirschberger SV.

Allen Mannschaften wünschen wir einen guten Start.

Integrationsgarten wird offiziell eröffnet

Im Zusammenhang mit dem Tag der „Gärten & Parks“ in Westfalen-Lippe wird der Störmeder Integrationsgarten am Samstag, den 08. Juni 2019 um 14.00 Uhr offiziell durch den Ortsvorsteher Josef Struwe eröffnet. Im Anschluss kann der Garten bis 18.00 Uhr besichtigt werden.

Gemeinsam mit den zugezogenen syrischen und afghanischen Familien im Dorf ist unter der Leitung von Pietro Basile in ehrenamtlicher Arbeit ein Nutz- und Naschgarten an der Kirchstraße 6a (hinter der Volksbank) entstanden.

Alle interessierten Bürger sind zur Eröffnungsfeier und Besichtigung an diesem Nachmittag herzlich eingeladen.

Die Integrationsgärtner freuen sich auf zahlreiche Gäste mit denen sie gemeinsam feiern und sich über Gartenthemen austauschen können. Als Zeichen der Verbundenheit und für den Wunsch nach Frieden in den Herkunftsländern der Migranten wird an diesem Nachmittag symbolisch ein Olivenbaum gepflanzt werden. Pietro Basile erklärt gerne die Symbolik dieses Baumes und weiß darüber hinaus aus der Arbeit auf der Fläche auf unterhaltsame Weise über die Unterschiede der deutschen und arabischen Gartenkultur zu berichten.

Die Störmeder Gärtner möchten sich herzlich bei allen Personen bedanken, die durch ihre ehrenamtliche Arbeit und durch Sachspenden zum Gelingen des Gartenprojektes beigetragen haben.

Zusammen mit der LEADER-Förderung ist so ein neuer Treffpunkt für alle Bürger im Herzen des Dorfes entstanden.

Kulturring neu aufgestellt-Frauenquote gesteigert

Bei den Vorstandswahlen des Kultrings Störmede ist die Frauenqoute gesteigert worden.
Maria Sprink, Elisabeth Maas-Peitzmeier und Ralf Seidel sind als Beisitzer aus dem Vorstand ausgeschieden.
Wiedergewählt wurde als Vorsitzender Franz Pieper ebenso Werner Dreier als Geschäftsführer und Ernst Kemper als Kassierer. Der zweiter Vorsitzender Franz Harrenkamp (Tiefer Kirchweg) stellte sein Amt zur Verfügung, bleibt aber weiter als Beisitzer tätig. Als weitere Beisitzer bestätigt wurden Martin Köster und Franz Harrenkamp (Westring).
Zur zweiten Vorsitzende ist  Veronika Brinkhaus gewählt worden und als neue Beisitzerinnen Gaby Maas, Melanie Brinkmann und Miriam Schulte.

Zweite Mannschaft wird Meister und steigt auf

Mit einem ungefährdeten 5:0 Sieg gegen den zweitplatzierten SW Suttrop II machte die zweite Mannschaft des SuS Störmede den Meistertitel in der D-Liga Süd perfekt.

Unter Meistertrainer Franz Kleebolte, spielt die Mannschaft in der kommenden Saison in der Kreisliga C.

Vielen Dank für die Unterstützung der zahlreichen Zuschauer.

Musikzug lädt zur Werbeaktion ein

Die Jugendabteilung des Musikzug Störmede lädt zur alljährlichen Werbeaktion am 25.05.2019 ab 14 Uhr in die Vielharmonie ein.

Seid dabei und entdeckt den Spaß an der Musik

Zweite Seniorenmannschaft kämpft um Aufstieg

Am kommenden Sonntag, den 12.05.19 empfängt die zweite Mannschaft des SuS Störmede als Tabellenführer der Kreisliga D auf heimischen Platz, die Zweitplazierten Gäste von SW Suttrop II.
Anstoß der Partie ist um 13 Uhr. Mit einem Punktgewinn kann die zweite Mannschaft den Aufstieg als Meister in die Kreisliga C perfekt machen.
Im Anschluss spielt die dritte Mannschaft um 15 Uhr gegen die DJK SpVG Mellrich II ebenfalls auf heimischen Platz.
Beide Mannschaften würden sich über die Unterstützung zahlreicher Zuschauer freuen.

Ausverkauft !

Das Frühlingskonzert des Musikzuges Störmede ist restlos ausverkauft. An der Abendkasse sind keine Karten mehr erhältlich.

Einladung zum Frühlingskonzert

Der Musikzug Störmede e.V. lädt alle Freunde der Volksmusik aus Nah und Fern zum diesjährigen Frühlingskonzert, am 30. März 2019, in die gut geheizte Schützenhalle von Störmede ein. Über 70 Musiker haben sich seit August intensivst auf ihr Jahreskonzert vorbereitet und freuen sich, dass es endlich los geht.
Unser Dirigent Bertold Kutscher hat in Absprache mit seinen Musikern auch in diesem Jahr wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm für unser Publikum zusammen gestellt. Starten werden wir wie in jedem Jahr mit einem klassischen Stück wo wir unser Publikum mit auf eine Reise nehmen. Sehr spannend ! Ferner werden wir ein wunderschönes Musical von Elton John aufführen. Unsere Jugend wird sie kennen, Adele wird auch sie mitreißen. Und wer den Musikzug Störmede kennt der weiß, dass anspruchsvolle Märsche und Polken nicht fehlen werden. So, ich denke ich habe genug verraten.
Nach dem Konzert sind alle Konzertbesucher selbstverständlich zum Verweilen bei frisch gezapften Bier und Köstlichkeiten vom Grill eingeladen.
Karten gibt es wie immer bei der Volksbank Störmede, der Bäckerei Austerschmidt und bei allen Musikern.
Also merken am 30. März Frühlingskonzert in Störmede, Einlass ab 19 Uhr!!!
Euer Musikzug Störmede

Ralf Heider – neuer Trainer zur neuen Saison

Ralf Heider übernimmt zur neuen Saison beim SuS Störmede das Traineramt vom Holger Mast, der seinen auslaufenden Vertrag als Trainer der 1. Mannschaft auf Grund beruflicher Verpflichtungen nicht verlängern kann. Der SuS Störmede möchte mit der Verpflichtung von Ralf Heider, einem überkreislich anerkannten Fußballexperten und aufstiegserprobten Erfolgstrainer, den sportlichen Aufwärtstrend der vergangenen Jahre fortsetzen. Der Vertrag von Ralf Heider gilt sowohl für die B- als auch für die A-Kreisliga.

LandFrauen fahren zum KreislandFrauentag nach Ense- Bremen

Der Ortsverband Störmede fährt am 16.03.2019 zum KreislandFrauentag nach Ense-Bremen.
Einlass ist ab 8:30 Uhr .Nach einer kurzen Talkrunde wird gemeinsam gefrühstückt.
Anschließend folgt von Prof. Dr. Ulrich Nöhle ein hochaktueller humorvoller Vortrag
Do you speak agriculture? Kommunikation in Zeiten des medialen Überflussangebotes.
Prof. Dr. Nöhle ist Krisenmanager und tätig im Lebensmittelbereich.

Bitte ein eigenes Gedeck mitbringen. Die Umlage beträgt 10.-€

Anmeldungen werde bis zum 09.03.2019 von den Ortslandfrauen entgegen genommen
Veronika Brinkhaus, Tel. (0 29 42) 61 61
Andrea Wesling, Tel. 9 79 90 55
Mareike Hilleke, Tel. 9 88 87 72
Carmen Fiedler, Tel. (01 73) 7 32 64 52
Gaby Wilmesmeier, Tel. (0 29 41) 2 51 80
Elisabeth Wulf, Tel. (0 29 42) 29 03

Landfrauen gegen den Stress

Was ist Stress, woher kommt er und was kann man dagegen tun? Mit dieser Frage haben sich jetzt die Landfrauen aus dem Ortsverband Störmede beschäftigt. Dazu hatten sie Entspannungspädagogin Ingeborg Drockner eingeladen. In der Generalversammlung stellte die Referentin verschiedene Entspannungsmethoden vor, unter anderem auch die Klangschalen-Therapie, bei der unterschiedliche Schwingungen auf den Körper wirken. Neben dem Vortrag standen im Westfalensaal Meyer in Langeneicke auch Regularien auf der Tagesordnung, die die Teamsprecherinnen Eva Schulte-Döinghaus, Anja Wiehen und Karin Sprink vortrugen. Darüber hinaus berichtete Ute Schilling aus dem Kreisvorstand über Aktuelles auf Kreisebene.

Artikel aus Patriot

Führungswechsel in der Abteilung Fussball

Bei der jährlichen Abteilungsversammlung der Fußballer am 11. Januar im Sportheim ergab sich im Laufe der Versammlung ein Führungswechsel an der Spitze. So stand der langjährige Abteilungsleiter Klaus Marx für das Amt nicht mehr zur Verfügung. Nach den Regularien wählte die Versammlung Matthias Stiller zum neuen Abteilungsleiter. Im Anschluss wählten die Mitglieder dann Klaus Marx zum stellvertretenden Abteilungsleiter. Christoph Felzmann und Antonius Brinkhaus wurden in ihren Ämtern als Geschäftsführer und Jugendobmann von der Versammlung für zwei weitere Jahre bestätigt.
Zum Ende hin wurden dann verschiedene Themen kontrovers diskutiert und festgehalten, dass man gut aufgestellt in die Zukunft blickt.

Vortrag zur LandFrauen Generalversammlung

Die Mitglieder des Landfrauen-Ortsverbands treffen sich am Donnerstag, 7. Februar, zur Generalversammlung im Westfalensaal Meyer in Langeneicke. Los geht’s um 18.30 Uhr mit den Regularien. Nach einem Imbiss hält Ingeborg Drogner einen Vortrag zum Thema „Entspannt statt ausgebrannt – Was ist Stress, woher kommt Stress und was kann ich dagegen tun?“ Anmeldungen nehmen die Ortslandfrauen entgegen:
. Veronika Brinkhaus, Tel. (0 29 42) 61 61
. Andrea Wesling, Tel. (0 29 42) 9 79 90 55
. Mareike Hilleke, Tel. (0 29 42) 9 88 87 72
. Carmen Fiedler, Tel. (01 73) 7 32 64 52
. Gaby Wilmesmeier, Tel. (0 29 41) 2 51 80
. Elisabeth Wulf, Tel. (0 29 42) 29 03

Das Musikkarussell geht in die zweite Runde

Das Musikkarussell geht in die zweite Runde
Der Musikzug Störmede lädt alle interessierten Eltern und Kinder am 02.01.2019 um 18 Uhr zu einem Informationsabend in die VielHarmonie ein.
Das Musikkarussell ist ein Kurs, in dem Kinder zwischen 6-9 Jahren in kleinen Gruppen verschiedene Instrumente kennen lernen und ausprobieren können. Der Musikzug bietet im Anschluss die Möglichkeit zum erlernen eines Instruments an.
Wir freuen uns auf euer kommen !

Jugendkonzert des Musikzuges

Das Jugendorchester und die Blockflöten des Musikzug Störmede laden alle herzlich zum Konzert in der Vielharmonie ein. Die Kinder haben fleißig geprobt und es ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Wir freuen uns auf euren Besuch !

Kreisliga B

Derbytime!!

In dieser noch jungen Saison treffen die beiden Ortsnachbarn bereits am 3. Spieltag aufeinander.

Den Arminen ist ein blitzsauberer Saisonstart mit zwei Siegen aus zwei Spielen gelungen, womit sie als Tabellenführer nach Störmede reisen werden.

Unsere Jungs mussten am vergangenen Sonntag eine leider verdiente Niederlage in Esbeck hinnehmen und wollen mit einem Derbysieg wieder zurück in die Spur finden !!

Back to top