Autor: Veronika Brinkhaus

Schnuppertraining

Die Jugendabteilung des SuS Störmede veranstaltet ein unverbindliches Schnuppertraining, für Fußball interessierte Mädchen ab 9 Jahren.

Am Samstag, den 22.10.22 ab 11 Uhr auf dem Sportplatz in Störmede.

Hierbei kann man den Umgang mit dem Fuß am Ball kennenlernen und beim DFB Fußballabzeichen ausprobieren wie fit man am Ball ist. Neben Fußball soll aber auch der Spaß miteinander und der Teamgeist nicht zu kurz kommen.

Die Jugendabteilung um Annika Brinkhaus würde sich sehr über viele Fußballbegeisterte Mädchen freuen. Infos  unter  Tel.0160-4431998

LandFrauen trauern um Teamsprecherin

Die LandFrauen vom Ortsverband Störmede, trauern um ihre Teamsprecherin Eva Schulte Döinghaus.

Sie verstarb nach kurzer schwerer Krankheit am 25. September viel zu früh im Alter von 67 Jahren.

Seit 2017 war Eva Schulte Döinghaus die Teamsprecherin im Ortsverband Störmede und von 2014 bis 2017 Ortslandfrau von Ehringhausen. In dieser Zeit hat sie viele Veranstaltungen der LandFrauen zuverlässig und mit viel Engagement durchgeführt und bei den kommenden Wahlen wollte sie gerne wieder antreten. Die Mitglieder und das Vorstandsteam werden Eva Schulte Döinghaus als sympathischen, liebevollen und hilfsbereiten Menschen in dankbarer Erinnerung behalten und sehr vermissen.

Unser  ganzes Mitgefühl gilt ihrer Familie, deren Trauer wir teilen.                                                                                                                       Die LandFrauen vom Ortsverband Störmede

Außerordentliche Mitgliedervers. / Terminkoordination 2023

Der Kulturring Störmede lädt alle seine Mitgliedervereine vertreten durch seine Delegierten zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 am  Montag , den 24.10.2022 um 19:30 Uhr in die Gaststätte Pohle herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Satzungsänderung
TOP 3: Verschiedenes und Information

Zur Information: unter TOP 2 „Satzungsänderung“ sind einige redaktionelle Änderungen der Satzung nach Schreiben der
Finanzverwaltung NRW vom 02.08.2022 notwendig. 

Im Anschluss an die Versammlung wird ab 20 Uhr die Terminkoordination für 2023 abgehalten

Die Mitgliedervereine werden gebeten im  Vorfeld der Versammlung Ihre Termine  per Mail an Melanie Brinkmann unter m.bri@gmx.net  zu schicken oder während der Versammlung für das nächste Jahr mitzuteilen.

Einladung zum Störmeder Herbst

Einladung zum Störmeder Herbst 2022

Es ist wieder soweit, die Felder sind abgeerntet, die Äpfel bekommen rote Bäckchen, das Laub der Bäume färbt sich bunt und die Kartoffeln werden geerntet. Das ist die richtige Zeit für den Störmede Herbst.

Am:
Samstag, den 22. Oktober um 15.00 Uhr
im Haus Nazareth

möchte der Kulturring alle Störmeder  Mitbürger und Mitbürgerinnen ab 65 mit ihren Partnern/in einladen, in gemütlicher Runde einige Störmeder Häppchen aus Kaffee und Kuchen, Musik, Gesang und Unterhaltung zu genießen.
Um ausreichend Häppchen vorzubereiten zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 08. Oktober 2022 

 per Mail an kulturring@stoermede.de 

oder mit dem unteren Abschnitt dieser Einladung zum Störmeder Herbst

 

 

Mittagstisch in der Klosterkirche

Beim Störmeder Mittagstisch am Mittwoch, 5. Oktober, um 12 Uhr in der Klosterkirche stehen Zur Auswahl 

Kohlrouladen mit Salzkartoffeln  oder

Schnippelbohnensuppe

Anmeldung bis Freitag 30.09.22 unter Tel. (0 29 42) 26 23 oder (01 70) 4 71 03 14 sowie beim  Mittagstisch-Team, Tel. (0 29 42) 27 18.

 

SUPER Greenkeeper vom SuS Störmede

Am Samstag, den 3. September, drehte sich im SportCentrum Kaiserau alles um den Rasen. Zum zweiten Mal kürte der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) gemeinsam mit dem Exklusiv Partner Husqvarna Deutschland den SUPER GREENKEEPER.

Auch der Greenkeeper des SuS Störmede Antonius Brinkhaus zählte zu den 14 Finalisten bei der bundesweit ausgeschrieben Aktion an der knapp 100 Bewerber teilgenommen haben.

Die 14 Platzwarte, die nach Kaiserau gekommen waren, erlebten einen spannenden Tag. Los ging es am Vormittag mit einer Talkrunden, neben Thomas Pasch, der unter anderem auch als Greenkeeper für Borussia Mönchengladbach tätig war saß mit Mirko Slomka auch ein ehemaliger Bundesliga-Trainer auf dem Podium.

Am Nachmittag kam die Technik zum Einsatz. Bei einer Live-Demo von Husqvarna Deutschland rollten die kleinen oder großen Mähroboter ganz von selbst über den Rasen, per App programmiert und per Satellit gesteuert.

Die Arbeit mit dem Rasen erfordert viel Leidenschaft und Arbeit. Wie schön das Spiel darauf ist, sollten vor allem auch die Kinder erfahren dürfen. Daher ein Wunsch von Mirko Slomka „Ich würde mich freuen, wenn ihr die Kinder bis zehn einfach auf den Rasen lasst und nicht auf den Kunstrasen oder den Ascheplatz schiebt. Die machen nichts kaputt, so der ehemalige Trainer in Richtung der Platzwarte. Diesen Rat werden sie  sicherlich zu Herzen , genauso wie die zahlreichen anderen Tipps, die sie beim SUPER GREENKEEPING-Day 2022 von den Experten gehört haben.

Mitgliederversammlung Brieftaubenzüchter

Zur Mitgliederversammlung, lädt der Brieftaubenzüchterverein Treu der Heimat Störmede am Sonntag, 2. Oktober, um 11 Uhr in der Gaststätte Pohle ein.

Auf der Tagesordnung stehen der Geschäftsbericht, die Wahl eines neuen Kassenprüfers sowie die Vergabe der Ehrenpreise für das Jahr 2021. Im Anschluss ist ein gemütliches Beisammensein zu dem auch die Partner herzlich eingeladen sind.

Anmeldung bis zum 25. September beim Vorstand.

Herbstabend der Landfrauen in der Klosterkirche

Der Herbstabend der LandFrauen zum Erntedank, findet am  Mittwoch den 05. Oktober 2022 um 18 Uhr in der Klosterkirche in Störmede statt. Der Abend beginnt mit einem Wortgottesdienst, gestaltet von den LandFrauen und unserer Gemeindereferentin Martina Bertels.  Daran anschließend ist ein gemütliches Beisammensein mit einem Imbiss, Getränken und netten Gesprächen.

Anmeldungen sind bis zum 27.09.2022 möglich bei Kartin Sprink Tel. 0171/9781567 gerne auch per WhatsApp.

Blutspenden im Haus Nazareth

Aktuell gibt es eine Versorgungsnotlage mit Blutkonserven in den Kliniken. Therapien und Notfallversorgung können nicht wie erforderlich durchgeführt werden. 

Das DRK bittet daher  dringend um Blutspenden.

Der nächste Termin in Störmede ist am Dienstag, den 06.09.2022 von  17:00 -20:30 Uhr in das Haus Nazareth ein.

Zur Erhöhung der Sicherheit und um unnötige Warteschlagen zu verhindern, bietet das DRK  eine TERMINRESERVIERUNG an.
Über die kostenlose DRK-Blutspende-APP oder Website des Blutspendedienst  ein Wunschtermin reserviert werden.

Fussball-Damen starten erfolgreich mit neuem Trainer in die Saison

Die  Damenmannschaft des SuS Störmede, gewannen ihr erstes Meisterschaftsspiel in Völlinghausen unter Leitung des neuen Trainers Markus Krombholz mit 0:9. Die Tore schossen  3x Lisa Beklas, je 1x Annika Brinkhaus, Fiona Gockel, Jamie Gockel, Franka Kayser, Alexandra Slotty und Sarah Wessler.

Die Fußballerinnen des SuS Störmede freuen sich mit Markus Krombholz  einen erfahrenen Fußballexperten gewonnen zu haben.

Drei Jahre trainierte er die Kreis Auswahl Mädchen im Fußballkreis Lippstadt. Außerdem ist er Koordinator im FLVW für Schulen und Kitas und leitete er an drei Schulen gleichzeitig die Fußball AG.  Zuletzt war er Co- und Torwarttrainer beim Bezirksligisten SuS Cappel.

Die SuS Fussball Damen freuen sich nun auf eine erfolgreiche Fußball Zeit wo der Spaß natürlich auch neben dem Platz nicht fehlen darf!

 

 

.

Die Einheit Störmede der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geseke lädt zur Fahrzeugübernahme und zum Tag der offenen Tür ein.

Nächster Mittagstisch

In der Klosterkirche findet am Mittwoch, 7. September, der Störmeder Mittagstisch ab 12 Uhr statt.

Zur Auswahl stehen

Brauhausgulasch mit Speckbohnen und

Salzkartoffeln oder Gutsherreneintopf.

Anmeldung bis Samstag, 3. September, unter Tel. (0 29 42) 26 23 oder (01 70) 4 71 03 14 sowie bei den Mitarbeiterinnen vom Mittagstisch-Team, Tel. (0 29 42) 27 18.

Landfrauen auf Fahrradtour

32 LandFrauen aus dem Ortsverband Störmede unternahmen Anfang August bei schönsten Sonnenschein eine Fahrradtour zur Erlebnisgärtnerei Beine in Salzkotten und anschließend zum Heidelbeer Cafe Heber in Holsen.

Mutter-Oma- Kind Ausflug

Der Landfrauen Ortsverband Störmede lädt zum Mutter-Oma- Kind Ausflug am  Samstag den 10. September zum Hof Albersmeier nach Hüttinghausen ein.

Auf dem Hof erwarten uns unter anderem Alpakas, Esel und Schweine.

Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Treffen ist um 13 Uhr an der Grundschule Störmede.

Anmeldungen bei Marita Kemper-Wieneke unter Tel. (01 73) 2 64 20 23 oder per WhatsApp mit der Angabe Anzahl und Alter der Kinder.

.

Die Alte Herren Mannschaft des SuS Störmede würde sich über Verstärkung freuen.

Wer das 32 Lebensjahr erreicht hat und Lust hat Fußball zu spielen ist herzlich Willkommen.

Training immer Dienstags um 19:30 Uhr auf dem Sportplatz in Störmede.

Diebesbande unterwegs in Störmede

Augen und Ohren auf in Störmede, in den letzten Tagen ist eine Diebesbande im Ort unterwegs.

An der Langenstraße in Störmede wurde in der letzten Nacht in Autos eingebrochen und ein E.-Fahrrad gestohlen.

Alles was wertvoll ist, sollte mit ins Haus genommen werden und wer etwas Verdächtiges bemerkt gleich die Polizei verständigen.

Polizeiwache Geseke            02942- 78030

Polizeiwache Lippstadt       91002634

Wirbelsäulengymnastik und Bodyfeeling – Neue Turner/innen sind Willkommen

Die Sommerferien sind beendet und die Wirbelsäulengymnastik des SuS Störmede startet wieder.

Mit Elisa Reitemeier als neuer Trainerin, geht es mit dem Turnern  wieder los am,

Donnerstag, den 11.08.2022 von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Haus Nazareth in Störmede 

Ab Donnerstag, den 18.08.22 starten wir dann um 18.30 Uhr mit unserer neuen Trainerin Ingrid Fischer das Bodyfeeling als Ersatz für Dance Fit. Es handelt sich hierbei um ein Kraft-/Muskelaufbautraining  Aber keine Sorge, wir fangen langsam an. Bitte zur ersten Stunde 500 g Hanteln oder 500 ml PET- Wasserflaschen mitbringen. Und natürlich das Schweißtuch nicht vergessen . 

Lust auf was Neues, neue Turnerinnen und Turner sind Herzlich Willkommen!

Stadtschützenvogel erbaut von Josef Holtkötter

Der Stadtschützenvogel in seiner ganzen Pracht erbaut von  Josef Holtkötter, um die Ehre des Stadtschützenkönigs 2022 ermitteln.

Am Samstag, den 13.08 um 16:30 Uhr beginnt das Vogelschießen mit vorangehender Auslosung der Schießreihenfolge.

Schießberechtigt sind alle Schützenkönige des Stadtgebiets der letzten 10 Jahre. Das ergibt knapp über 60 Mitbewerber um das Amt des Stadtkönigs und verspricht ein spannendes Vogelschießen!

Störmede gewinnt den Amtspokal

Den ersten Erfolg  der kommenden Saison , konnte die 1.Mannschaft von Trainer Dirk Sellermerten am Sonntagnachmittag in Langeneicke mit dem Gewinn des traditionellen Amtspokal feiern.

Nach dem  Derbysieg mit 2:3 am Samstag gegen die Arminia von Langeneicke , zog der SuS ins Halbfinale. Dieses gewann der SuS Störmede im zweiten Derby gegen  Mönninghausen mit 2:0. Im Finale besiegte man dann die SG Bökenförde-Eikeloh mit 5:1. Torschützen bei dem Spiel waren 2x Luis Lass, sowie je 1x  Marc Gudermann, Markus Rieger und Tom Rüsing.

Der Wanderpokal des alten Amts Störmede wurde nach dem Schlusspfiff ausgiebig gefeiert.

Das Akkordeonorchester PHILAKKORDIA ´88 stellt sich vor

 

Am Freitag (29.7.) lädt das Akkordeonorchester um 18.00 Uhr zu einer offenen Orchesterprobe im Zusammenhang mit der Sommerferienaktion der Stadt Geseke in die „Vielharmonie“ nach Störmede ein. Vorgestellt wird auch die Ausbildung am Akkordeon sowie das Instrument selbst, an dem jeder/e Besucherin direkt erste „Spielversuche“ ausprobieren kann. Herzlich eingeladen sind interessierte Kinder und Erwachsene, gern auch Akkordeonspielerinnen , die bereits das Instrument beherrschen und eine Möglichkeit suchen, in der Gruppe zu musizieren.

Weitere Infos zum Orchester und der Nachwuchsausbildung gibt Trixi Brüggemeier, Telefon 02942-4008 oder t.brueggemeier@t-online.de

Jahreskarten Verkauf gestartet

Nachdem die Jahreskarten der Fußballabteilung in der vergangenen Saison als „Dankeschön“ für die Treue ihrer Fans während der Coronazeit kostenlos verteilt wurden, hoffen die Verantwortlichen für die kommende Saison wieder auf viele zahlende  Fußballfans. Bereits am vergangenen Freitag wurde mit dem Verkauf der Jahreskarten für die Saison 2022/2023 gestartet, die zum Preis von nur 25,- Euro angeboten werden. Alle regelmäßigen Karteninhaber bekommen ihre personifizierte Jahreskarte in den nächsten Tagen persönlich übergeben. Wer Interesse an dem Erwerb einer Jahreskarte hat und bisher keine mit Inhabernamen versehende Saisonkarte erhalten hat, meldet sich bitte unter 0171/5526955 bei Klaus Marx oder spricht ihn persönlich an.

Die Mannschaft freut sich schon heute auf die Unterstützung vieler Fans und eine spannende und sportlich ansprechende Saison 2022/2023.

 

 

Amtspokal in Langeneicke

Nach zwei Jahren Pause, findet am 30.07.2022 (Vorrunde) und am 31.07.2022  in Langeneicke wieder der  traditionelle Amtspokal statt. Daran nehmen alle Mannschaften des ehemaligen Amtes Störmede teil. Dies sind Störmede, Langeneicke, Bökenförde, Mönninghausen, Esbeck und Ehringhausen.

Dedinghausen kann wegen des an dem Turnierwochenende stattfindenden eigenen Schützenfest nicht am Turnier teilnehmen. Nach Rücksprache hat Mönninghausen 2 die Teilnahme am Turnier zugesagt.

Die Auslosung hat folgende Partien ergeben.

Auszeit im Kloster Kornelimünster

07-09.10.2022

Stress kann ein Motor für viel Gutes sein, aber auch zu ernsthaften und gesundheitlichen Schäden führen und Arbeitsleistungen sowie das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden massiv beeinträchtigen.

Wir nutzen die Stille des Klosters und lernen, mit verschiedenen Entspannungstechniken, unseren Organismus stressresistenter zu machen und das Immunsystem zu stärken.

Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen  Teresa von Ávila, (Heilige, 1515-1582)

Gerne erteile ich detailliere Informationen persönlich. 

Ingeborg Drockner 02942/4995

Traumstunde- Infos zum Seminar

 

Hüpfburg für den Kulturring

Stephan Kemper und Josef Grote vom Kulturringvorstand nehmen die Hüpfburg entgegen

Die Bürgerstiftung der Volksbanken Störmede und Hörste haben dem Kulturring Störmede, dem Kulturring Langeneicke sowie dem Heimatbund Hörste jeweils eine Hüpfburg  im Gesamt Wert von ca. 20 000 € übergeben.

Der Kulturring Störmede ist der Dachverband aller Störmeder Vereine und somit kommt die Hüpfburg allen dem Kulturring angehörigen Vereinen zu Gute. Bei Bedarf z. B. für Vereinsfeiern kann Hüpfburg inklusiv Anhänger bei Veronika Brinkhaus Tel. 02942/6161 von den Vereinen ausgeliehen werden.

Fahrradtour zum Heidelbeercafe und Lavendelfelder

Wer über malerische Lavendelfelder flanieren will, muss dafür nicht in die französische Provence reisen. Denn das bundesweit größte Lavendelfeld liegt in Ostwestfalen am Rande von Salzkotten. 

Die Landfrauen vom Ortsverband Störmede fahren am Mittwoch, den 10. August, mit Fahrrädern zum Heidelbeer-Café Biolandhof Heber und zu den Lavendelfeldern.

Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Dorfziege in Ehringhausen.

Anmeldungen bei Veronika Brinkhaus, Tel. 61 61, Anja Wiehen, Tel. 57 09 92, oder per WhatsApp 0151-17810228

Schützenfest endet mit strahlenden Königspaar

Ein schönes Schützenfest ist zu Ende.

An allen Tagen haben die Schützenbrüder, das Königspaar mit Hofstaat und viele Gäste aus Nah und Fern gemeinsam Schützenfest in Störmede gefeiert. Zum Abschluss zog das strahlende Königspaar Yann Hoffmann und Kerstin Ledwinka noch einmal durch die Störmeder Straßen und begeisterte das Schützenvolk.

Aber nach dem Schützenfest ist vor dem Stadtschützenfest, das am Samstag, den 13.08.2022 in Störmede mit allen Schützenvereinen aus dem Stadtgebiet Geseke in Störmede gefeiert wird.

Yann Hoffmann neuer König

Mit den 101. Schuss, schoss sich am Montagmorgen Yann Hoffmann zum neuen König von Störmede. Zusammen mit seiner Königin Kerstin Ledwinka aus Geseke, werden sie für ein Jahr die St. Pankratius Schützenbruderschaft als Königspaar regieren.

Mit dem zweiten Schuss sicherte sich der amtierende König Dennis Brinkhaus Korne und Fass gleichzeitig. Beim dritten Schuss fiel das Zepter bei Königsadjutant Janek Dewald und den Apfel von der Stange holte Ortsvorsteher Josef Struwe mit dem 11. Schuss.

Fahnen wegbringen und Vogel Krönen

Oberst Peter Stephan , Königspaar Dennis Brinkhaus und Clarissa Kosfeld, Vogelbauer Alex Tarun (Bild Niklas Ring)

Wie traditionell üblich, werden am Dienstag vor dem Schützenfest die Fahnen weggebracht und der Vogel durch die amtierende Königin gekrönt. So machte sich am 05.07.2022 die Fahnenabordnung rund um Leutnant Alexander Beklas als erstes auf den Weg in den Westring. Am Quartier des Jungmännerfähnrichs Kevin Könighaus wurde die Jungmännerfahne vom alten Fähnrich Yann Hoffmann übergeben. Ebenfalls wurde im Quartier-Könighaus die Männerfahne von Thomas Maas an Heinrich Linnemann und Jochem Teiwes übergeben (Fähnrich Franz Noel war leider verhindert). Nach einer kurzen Bierpause macht sich die Fahnenabordnung auf den Weg in die Rixengasse zum Fähnrich der Ehrenfahne Werner Harrenkamp. Übergeben wurde die Fahne von Konrad Maas-Wiggen – natürlich gab es bei der Übergabe einen Chantré der vom Sekundendaten Ulrich Pohle an die alte Ehrenfahne gereicht wurde. Nach 2 Bierlängen machte sich die Abordnung auf dem Weg zur letzten Station des Abends. Beim Einmarsch auf dem Störmeder Sportplatz wurde die Abordnung vom Königspaar + Hofstaat & dem Vogelbauer Alex Tarun empfangen. Kurz darauf krönte die Schützenkönig Clarissa Kosfeld den Schützenvogel „Josef der 1.“. Es folgt ein schöner Abend bei Bratwurst, Bier, Musik der Störmeder Kapellen & Gesprächen über das bevorstehende Hochfest.

Fahnen wegbringen & Vogelkrönen – Sankt Pankratius Schützenbruderschaft Störmede (sankt-pankratius-schuetzenbruderschaft.de)

Back to top