Neuigkeiten

Fußballabteilung hat neue Vereinsbrauerei

Neben Corona gibt es auch mal Neuigkeiten bei uns!

Seit dem 01.01.2021 ist die Warsteiner Brauerei unser neue Getränkelieferant. Warsteiner Bier ist bei uns in Störmede nicht unbekannt, bei allen Feierlichkeiten rund ums Dorf, sowie auch beim Schützenverein, ist es das Bier Nummer 1.

Sicher war der Ein oder Andere auch schon vor Ort bei einer Brauereibesichtigung dabei, was hoffentlich auch ganz bald wieder möglich ist.

Nicht nur mit Flüssigem sind wir jetzt neu ausgestattet im Vereinsheim, auch ein neuer Kühlschrank sowie einen neuen Zapfhahn, die wir von der Brauerei gesponsert bekommen haben, können wir stolz präsentieren. Ebenso die Außenfront glänzt mit dem Warsteiner Brauerei Wappen.

Wir freuen uns, nun in Zukunft von der lokalen Brauerei aus Warstein beliefert zu werden.

Kulturring wünscht Frohe Ostern

Der Kulturring Störmede wünscht allen Störmedern und Störmederrinnen  ein frohes Osterfest.

Leider können wir immer noch nicht wie gewohnt zusammen Ostern feiern. Am Heimathaus wird auch in diesem Jahr kein symbolisches Osterfeuer entzündet und auch andere gemütliche Treffen entfallen. Wir können aber zuversichtlich sein, dass wir mit Tests und vor allem Impfungen im Laufe  des Jahres wieder in gewohnt Form beisammen sein können.

Bleibt gesund!

Der Kulturring Störmede 

Ostergrüße vom SuS

Der SuS wünscht allen frohe Ostertage!

Wir hoffen, dass wir uns alle ganz bald auf den Plätzen, Heim oder Auswärts Wiedersehen und wie gewohnt ein kühles Blondes nach getaner Arbeit genießen können!
Bis dahin bleibt alle gesund!

Flaggen als Zeichen der Hoffnung und Zusammengehörigkeit zu Ostern

Liebe Störmeder und Störmederinnen!

seit zwölf Monaten bestimmt die Corona-Pandemie unser Privatleben und auch unser Schützenleben. Der Kontakt mit Mitmenschen ist stark eingeschränkt, alles was für Gemeinschaft und Füreinander steht, ist zum größten Teil zum Erliegen gekommen.

Über Ostern wollen wir Störmeder wie schon im letzten Jahr, unsere Häuser und Grundstücke mit unseren Schützenfahnen beflaggen und damit zum Hochfest der Christenheit ein Zeichen der Zusammengehörigkeit und der Hoffnung setzen.  Es handelt sich um eine überregionale Aktion der Schützen in ganz Westfalen die sicherlich zu begrüßen und zu unterstützen ist.

Renovierungsarbeiten im Haus Nazareth haben begonnen

Nachdem ein langfristiger Mietvertrag mit der katholischen Kirchengemeinde geschlossen wurde und nun auch die Genehmigung zum Baubeginn seitens der Kirche vorliegt, steht der geplanten Renovierung im Haus Nazareth nichts mehr im Wege.

Dementsprechend haben umgehend die ehrenamtlichen Helfer tatkräftig mit den Arbeiten begonnen und zunächst die alte Toilettenanlage abgebrochen und die Räume entkernt. Ebenfalls wurde ein neuer, zusätzlicher Türdurchbruch für die behindertengerechte Toilette in das Mauerwerk geschnitten.

Nach Ostern beginnen die Handwerker mit den Arbeiten an der neuen Toilettenanlage. Außerdem wurden die Aufträge für den neuen Raumteiler und die Fenster samt behindertengerechten Notausgang vergeben. Gespannt verfolgen wir den Fortschritt
der Arbeiten und halten euch stets auf dem Laufenden.

Schon jetzt möchten wir uns bei allen Helfern für die tolle Unterstützung ganz herzlich bedanken, denn nur gemeinsam können wir das ambitionierte Projekt stemmen

 

Störmeder Vereine reinigen Feldflur von Unrat

Beim Störmeder „Tag der sauberen Feldflur“ am Freitag 26.04.2021 und am Samstag 27.04.2021
waren sechs Vereine beteiligt. Pandemiegerecht haben die Vereine in kleinen Gruppen das jeweils
zugewiesen Revier in Eigenregie gereinigt und einiges an Unrat zusammengetragen. Bauschutt, alte
Gartenmöbel, Reifen, Bretter, Einwegverpackungen, Getränkedosen und Flaschen waren unter
anderem massenhaft vertreten. Ein besonderer Fund war ein Eimer mit leeren Batterien. An dieser
Stelle gilt allen Helfern ein herzliches Dankeschön. Leider konnte in diesem Jahr der traditionelle,
gemeinsame Abschluss bei einem deftigen Eintopf nicht stattfinden.

Zebrastreifen offiziell übergeben

Am Freitagmorgen ist der neue Zebrastreifen am Carkauf vom Bürgermeister offiziell an Ortsvorsteher Josef Struwe  übergeben worden.

 Sicheren Fußes können die Störmeder Bürgern nun die Langestraße an dieser Stelle überqueren.

Nach tagelanger Verkehrszählung am Carkauf im vorletzten Jahr, war schnell klar das  hier etwas passieren musste. Viele brenzlige Situationen  sind der Verkehrszählerinn aufgefallen, „Man kann von Glück sagen, das bisher nichts Gravierendes hier passiert ist!“, meinte Sie nach Ende der Zählung.

Umso mehr jetzt die Freude dass die Umsetzung zum Bau eines Zebrastreifens recht schnell geklappt hat.

 Eine gute Beleuchtung ist wichtig, doch das grelle Licht am Übergang soll nochmal überprüft werden.

Feldflurreinigen findet am Wochenende statt

Das Reinigen der Störmeder Feldflur findet nun am Samstag, den 27.03.2021 statt. 

Der Container für die Müllsäcke steht wie immer auf dem Hof Sprink.

Die teilnehmenden Vereine fahren ihre gewohnten Routen in Eigenregie ab und sammeln den Müll in den blauen Säcken die vor Beginn der Tour ihnen durch den Kulturring zugestellt werden.

Leider kann der gewohnte gemeinsame Abschluss in der Vielharmonie in diesem Jahr bedingt durch die Corona Pandemie nicht stattfinden.

Hier nochmal der Tourenplan:
Tour 1: Rauer Berg bis zur Bahn, Ehringhauser Str., Im Kapellenfeld,
Geseker Str. bis zur Schledde >Tambourkorps<
Tour 2:Hinterm Hinterm Freidhof Freidhof, Bosquet Bosquet, Albert Brand Str., , Albert Brand Str.,
Fußweg Hellweg >Kulturring<
Tour 3: Langeneiker Weg, Grissenplanweg, Grotteweg,
Rüthener Str. >Jäger<
Tour 4: Brenker Weg, Westernfeldmarkt, Schledde, Lugdahlweg
bis Hexenturm >Traditionsverein<
Tour 5: Steinweg, Holzwindelweg, Um die Bunker, Querweg bis
Rüthener Str., Rüthener Str. bis Hellweg >Schützenverein<
Tour 6: Lipperweg bis Busch, Heide >Feuerwehr<

 

 

G-Jugend trainiert wieder!

Am Dienstag Nachmittag ist unsere G-Jugend endlich wieder mit dem Training eingestiegen. Zur Freude der Kinder, die sich seit langem wieder beim Fußball austoben konnten. Das Trainerteam hatte mit 17 Kindern reichlich zutun, aber dennoch war wieder viel Spaß dabei. 

Für alle Interessierten‼️

Das Training findet jeden Dienstag von 17:30-18:30 Uhr auf dem Störmeder Sportplatz statt! Altersklasse: 4-6 Jahre

5 neue Markthütten durch LAG 5verBund

Störmede kann sich über 5 neue faltbare Markthütten freuen, die für verschiedene kulturelle Angebote im Dorf genutzt werden können: Vereinsgeburtstage, Sportwoche, Kreativtage, Apfel- und Kartoffelfest, Erntedankfest, Weihnachtsmarkt u.v.m. Die neuen Hütten sind faltbar und leicht aufzubauen. Nach den vielen Absagen der Veranstaltungen im letzten Jahr hoffen wir, dass die Hütten schon bald und häufig genutzt werden können. Anbei ein Beispielbild für eine portable Markthütte, Quelle:http://www.varma.de

Jugend trainiert wieder!

ENDLICH‼️

Am Samstag durfte unsere F-Jugend das erste Mal wieder trainieren. Trotz des stürmischen und regnerischen Wetters haben es sich 15 Kinder und ihr Trainergespann nicht nehmen lassen, endlich wieder Fußball spielen zu können.

Störmede erhält im Dorfcheck beim Patrioten die beste Bewertung

Beim Finale des großen Dorfchecks vom Patrioten mit 60 Dörfern des Altkreises Lippstadt, hat Störmede mit  8,8 von 10 Punkten die beste Bewertung aller Dörfer erhalten.

14 Monate lang stand jede Woche ein anderes Dorf im Mittelpunkt. Die Bevölkerung wurde unter anderem über die Zufriedenheit in Sachen Mobilität, Internet, Einkaufen, Jugend- und Seniorenfreundlichkeit, Freizeitangebote und Dorfgemeinschaft befragt.

Ein schöner Erfolg für unser Dorf,  welches zeigt, das die Menschen sich in Störmede wohlfühlen und gerne hier leben.

Hier nochmal das Ergebnis für Störmede. https://www.derpatriot.de/der-grosse-dorfcheck/stoermede.html

Feldflur reinigen wird verschoben !

Traditionell treffen sich die Störmeder Vereine jedes Jahr, organisiert durch den Kulturring, zum Säubern der Feldflur.

Auch in diesem Jahr wird das trotz Corona nicht außer Acht gelassen, jedoch wird der „Tag der sauberen Feldflur „ auf wahrscheinlich das letzte März Wochenende verschoben.

Die Infos dazu und die genaue Vorgehensweise unter Corona Bedingung wird in der nächsten Zeit den mitwirkenden Vereinen mitgeteilt.

Ein gemeinsamer Imbiss muss leider ausfallen. 

 

Kulturring Störmede

Blutspenden im Haus Nazareth

Der DRK lädt  zum nächsten Blutspende Termin am 09.03.2021von 17:00 -20:30 Uhr in das Haus Nazareth ein.

Zur Erhöhung der Sicherheit und um unnötige Warteschlagen zu verhindern, bietet das DRK  eine TERMINRESERVIERUNG an.
Über die kostenlose DRK-Blutspende-APP oder die Website https://www.spenderservice.net/   kann ein Wunschtermin reserviert werden.

 Ein Lichtbildausweis ist mitzubringen.

 

SuS Störmede verpflichtet 1. Mannschaft Trainer

SuS Störmede verpflichtet Wunschkandidat als neuen Trainer der 1. Mannschaft!

Dirk Sellemerten wird in der kommenden Saison das Traineramt beim SuS übernehmen.
Sellemerten zieht es nach vier Jahren beim SW Hultrop an die Schledde nach Störmede.

„Mit Dirk haben wir genau den Trainer gewinnen können, den wir uns für unsere ambitionierte Truppe vorgestellt haben. Mit der Verpflichtung von Dirk erhoffen wir uns eine Weiterentwicklung der Mannschaft und eine dementsprechend gute Platzierung in der kommenden Saison.
Persönlich hat es ab dem ersten Gespräch zwischen den SuS und Ihm gepasst und seine sportliche Vita , mit etlichen Erfolgen, spricht ein Stückweit für sich (16 Jahre Trainer in Mastholte und vier in Hultrop).

Wir sind davon überzeugt, dass Dirk mit seiner Erfahrung und seiner Einstellung zum Fußball, unserer Mannschaft seinen Stempel aufdrücken kann und wir freuen uns auf eine gute und hoffentlich lange Zusammenarbeit.

Gemeinsam mit Sebastian Hoffmann (Co-Trainer , geht bereits in seine 5 Saison) und Patrick Teckentrup (Betreuer) ist das Trainerteam für die kommende Saison komplett“. So der Vorstand des SuS

Integrationsgarten in Leader Broschüre

Mit einem Beitrag über den Integrationsgarten ist der Kulturring in der vom NRW-Landwirtschaftministerium herausgegebenen Broschüre LEADER UND VITAL-Regionen als ein besonderes Projekt vertreten.  Der Bericht hier. Integrationsgarten

Außerdem nimmt der Kulturring  mit  einen kleinen Filmbeitrag vom Integrationsgarten  an der Westfälischen Kulturkonferenz teil. Die Konferenz findet vom 03. bis 06.05.2021 analog und digital statt.

Leider  muss sich der Integrationsgarten in diesem Jahr verkleinern. Die Volksbank wird den Parkplatz hinter der Bank für die Mitarbeiter erweitern. Dazu haben sie von der Kirche den entsprechenden Streifen Land erworben. Somit entfällt die Blühwiese.  

 

Ralf Heider verlässt den SuS

 

Wie schon der Patriot berichtete, wird Erste Mannschaft Trainer Ralf Heider den SuS im Sommer verlassen und in die Bezirksliga zum BSV Bad Wünnenberg/Leiberg wechseln. Zur Saison 19/20 übernahm Heider die Mannschaft und nach langem Aufstiegskampf in den vergangenen Jahren, stieg er mit der Truppe in die Kreisliga A Lippstadt auf. Aktuell steht die Mannschaft als Aufsteiger auf einem guten Platz sechs in der Liga. Ralf sucht bei dem Bezirksligisten neue Herausforderungen und wünschen ihm viel Erfolg und alles Gute beim BSV.

Hurra, wie leben noch – unser erstes Jahr in der Pandemie – wir zeigen Flagge

Liebe Störmeder Schützenbrüder,
liebe Musikerinnen und Musiker,
liebe Störmederinnen und Störmeder

Für alle Schützenvereine und –bruderschaften, wie für alle anderen Vereine auch war das Jahr 2020 schlichtweg ein Jahr zum Vergessen. Das Schützenwesen lebt von der Gemeinschaft und vom Miteinander, das ist quasi sein Lebenselixier. Es ist nicht nur das Schützenfest, es sind auch die im Jahreskreislauf stattfindenden Veranstaltungen wie die Versammlungen, das Patronatsfest, der Schnadgang, die Seniorenfahrt, das Kreisschützenfest und viele mehr, die abgesagt werden mussten oder nur in stark verkleinerter Form stattfinden konnten. Genauso schwierig war die Vorstandsarbeit, die, in Normalzeiten getragen vom persönlichen Kontakt oftmals telefonisch oder virtuell stattfinden musste. Zum Osterfest haben wir uns an der überörtlichen Aktion „wir zeigen Flagge“ beteiligt. Diese Aktion und das zugehörige Bild steht sinnbildlich für unser Schützenwesen, wir zeigen Flagge in dieser schwierigen Zeit und ducken uns nicht weg.

2020 war ein „annus horribiles“, ein schreckliches Jahr, das uns und Euch viel abverlangte. Aber, oder vielleicht trotzdem, haben wir versucht, die Veranstaltungen, die wir trotz Corona haben durchführen können, zu dokumentieren und zu präsentieren, quasi als virtueller Bilderbogen für das zurückliegende Schützenjahr 2020.
Beginnen möchten wir mit einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2019. Es war das Jahr unseres Jubiläums. Die Bruderschaft wurde 350 Jahre alt, was wir im Rahmen mehrerer Veranstaltungen ausgiebig gefeiert haben.

Amtierendes Königspaar Jubelkönigspaar Kaiserpaar Geschenkübergabe
Die Böllerschützen Geseker Freunde Die "oiden" Fahnen Stimmung im Festzelt

Weiter ging es mit der Generalversammlung vom 04.01.2020. Hier haben wir mit Heinz-Georg (Schorsch) Stücker und Thomas Güther zwei überaus verdiente Schützenbrüder nach 18 bzw. 12 Jahren Vorstandstätigkeit als Hallenmajor bzw. Schatzmeister / 2. Brudermeister verabschiedet.

Schorsch Stücker und Thomas Güther Ehrung neuer Vorstand

Da Vorstandsarbeit immer zeitintensiver wird, haben wir die Anzahl der Vorstandsmitglieder aufgestockt und mit dem Major beim Stabe, dem Medienoffizier und einer weiteren Stelle eines Hallenmajors sind insgesamt drei neue Posten im Vorstand geschaffen worden. Nach einer Vorstandssitzung, die dem Kennenlernen und der genauen Aufgabenverteilung diente, freuten sich alle darauf, dass es jetzt richtig losgeht.

Doch dann kam alles anders…
Leider mussten wir quasi als allererste Amtshandlung des neuen Vorstands unseren beliebten und überaus verdienten Ehrenoberst Heinrich Siedhoff nach langer Krankheit zu Grabe tragen. Wahrlich kein schöner Auftakt als Vorstand…

Es folgte der Klönabend der Geseker Schützenvereine und -bruderschaften in unserem Speiseraum. Dieses Treffen diente dem gegenseitigen Informieren und des Kennenlernens.

Ein wichtiger Tag im Jahreskanon ist immer der Seniorennachmittag, hierauf freuen nicht nur wir uns, sondern auch und gerade die Ehrenschützen die sich bei guter Unterhaltung in unserem Wohnzimmer äußerst wohl fühlen.

Und dann kam Corona. Ein Land fiel in Schockstarre und wir hatten den Ausfall einer Vielzahl unserer Aktivitäten zu beklagen. Als erstes fiel der Schnadgang den Vorgaben der damals aktuellen CoranschutzVO zum Opfer, das Patronatsfest konnte in stark abgespeckter Form gefeiert werden.

Ausgefallen sind dann weitestgehend alle Aktivitäten rund um das Schützenfest.
Lediglich die Schützenmesse und die anschließende Gefallenenehrung am Ehrenmal fanden statt.

Darüber hinaus gab es kein „SCHÜTZENFEST FEIERN“, jedenfalls nicht in der Form, wie wir es kennen und lieben. Aber wir versuchten das Beste aus der Situation zu machen, wie viele andere Schützenbrüder mit ihren Familien, Nachbarn, Freunden und Bekannten im ganzen Dorf.

Das Kreisschützenfest in Bökenförde fiel dann auch aus, wird voraussichtlich in diesem Jahr nachgeholt werden.

In kleinster Runde konnten wir statt dem Jungschützenkönig aber den Jungschützenpokal auszuschießen. Mit Matz Klebolte haben wir einen würdigen Pokalgewinner ausschießen können.

Die offizielle Gedenkfeier der Stadt Geseke zum Volkstrauertag, diesmal bei uns in Störmede, fand auch nur in minimalistischer Form statt.

Die GV am 02.01.2021 musste dann auch wg. den Corona-Vorgaben abgesagt werden. Sie soll natürlich im Laufe des Jahres nachgeholt werden. Wann genau, steht natürlich aktuell noch nicht fest.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich beim amtierenden Königspaar Dennis Brinkhaus und Clarissa Kosfeld, dem Hofstaat und unserem Offizierskorps bedanken die uns in dieser außergewöhnlichen Zeit ein weiteres Jahr begleiten werden.

Wir hoffen, das baldmöglichst wieder Normalität einkehrt, sodass wir unseren Bräuchen und Traditionen, aber auch unserer Verantwortung für das Gemeinwesen im unserem Heimatdorf wieder nachgehen können.

Viel Vergnügen beim Anschauen der Bilder!

Bleibt alle gesund!!!

Und Kopf hoch, irgendwann geht es weiter! Und das erste Störmeder Schützenfest nach Corona wird ein ganz besonderes, ganz intensives Fest, da sind wir uns sicher.

Euer Vorstand

Erneut Vandalismus am Sportheim und Sportplatz

 

 

Was soll man dazu noch sagen⁉️

So eine Sauerei muss nicht sein, egal an was für Gebäuden. Schon zum dritten Mal wurden auf dem Sportplatz Vandalismus betrieben!

Irgendwann reicht es!

Wir bitten um eure Hilfe, wenn jemand etwas gesehen hat, meldet euch bei uns:

Matthias Stiller 0171/8745839

Alex Tarun 02942/9772250 

 dass wir diesmal die Übeltäter finden oder bei der Polizei Telefon 02941-91000

 

Generalversammlung muss abgesagt werden

Auch  die Generalversammlung der LandFrauen vom Ortsverband Störmede am Mittwoch, den 03.Februar 2021 muss Aufgrund der Corona Beschränkungen abgesagt werden.

Die Versammlung wird wenn möglich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Eure LandFrauen Vorstand

Der große Dorfcheck

Der Patriot (Geseker Zeitung) hat in der heutigen Montagsausgabe eine Sonderseite veröffentlicht. Dort sind viele Daten über Störmede nachzulesen. Geschichte, Infrastruktur, Sport, Musik und sonstiges ist aufgelistet.

Der Fragebogen dazu kann ausgeschnitten werden und ausgefüllt in der Geschäftsstelle  abgegeben werden. Einfacher gehts natürlich über den QR Code. Da dauerts nur eine Minute. Gewinnen können die Teilnehmer natürlich auch ne Kleinigkeit.

Hier der Link zum Patriot:

https://www.derpatriot.de/der-grosse-dorfcheck/stoermede.html

Sechseckhaus Vogelhäuser Michael Bode, Geseke

Vogelhäuser haben jetzt Saison

 Michael Bode, Partner von stoermede.de produziert und verkauft in großem Umfang Vogelhäuser, viele von uns haben sie schon in Raiffeisen- oder Zoofachmärkten gesehen. Er weißt darauf hin, dass gerade jetzt die heimischen Vögel, die nicht in den warmen Süden gezogen sind, auch gefüttert werden müssen. Er hat eine große Palette an Nistkästen und Vogelhäusern.
Passend zum neuen Jahr hat er seinen Internet-Auftritt komplett neu überarbeiten lassen, um so „auf dem aktuellen Stand“ zu sein, denn die Seite wurde speziell für die neuen Geräte, wie Smartphone und Tablets optimiert.
Ihr findet seine Seite unter  https://www.vogelhaeuser-bode.de/
oder über den Link auf der Partnerseite hier auf www.stoermede.de.

Fanshop des SuS

https://sus-stoermede.fan12.de/

Es ist soweit‼️

Der Vorstand der Abteilung Fußball des SuS Störmede 1920 e.V. freut sich euch mitteilen zu können, dass der Verein nun über einen Fanshop verfügt. Hier könnt ihr unter anderem Kleidungsstücke, Accessoires und noch viele weitere Artikel mit dem Logo und den Vereinsfarben finden. ⚫⚪

Dem Shop werden nach und nach weitere Produkte hinzugefügt. Und wenn ihr eine Idee oder einen Wunsch habt, um die Auswahl zu vergrößern, dann sagt uns einfach Bescheid. Euer Feedback ist uns wichtig!☺️

Kontakt für die Webseite: Tony Chavet / Kassierer

Tony.chavet@web.de

‼️Um die Öffnung zu feiern gibt es eine Eröffnungsrabattcode von 15% auf den Gesamtbetrag. Dazu einfach bei der Bestellung den Gutscheincode „start15-2598“ eingeben. (Gutscheine sind von der Rabattierung ausgeschlossen)‼️

Back to top