TTG Störmede-Langeneicke setzt auf Kontinuität Aktueller Vorstand im Amt bestätigt

Die Generalversammlung 2010 der TTG Störmede-Langeneicke fand im Vereinsheim an den Sportanlagen in Störmede statt. Nachdem Abteilungsleiter Ferdi Haselhorst die Anwesenden begrüßt hatte, erfolgte die Wahl des Protokollführers und die Verlesung des letztjährigen Protokolls. Auf dem sportlichen Sektor hielten sich bei den Senioren Positives wie Negatives in etwa die Waage, wie die einzelnen Mannschaftsführer zu berichten wussten. Die 1. Herrenmannschaft musste leider den bitteren Weg des Abstiegs gehen, während die 2. Herrenmannschaft mit dem vierten Tabellenplatz im Bereich ihrer Möglichkeiten blieb. Erfreulich dagegen der Meistertitel der 3. Herrenmannschaft und der wurde zu dritten Mal in Folge errungen. Gute Nachrichten gab es vom Nachwuchs. Die B-Schüler, erstmals in der Kreisliga aktiv, belegten dort einen beachtenswerten sechsten Platz. Die A-Schüler, die in ihrer ersten Saison in der Kreisklasse kaum ein Bein auf die Erde respektive Ball auf die Platte bekamen, steigerten sich enorm und wurden am Ende ebenfalls Sechster. Eine deutliche Handschrift der beiden Jugendtrainer Dennis Gehlen und Timo Kerkemeyer. Geschäftsführer Carsten Niggenaber präsentierte der Versammlung in seinem Kassenbericht überwiegend positive Zahlen, so dass nach dem Bericht der Kassenprüfer die Entlastung einstimmig erteilt wurde. Der Begriff Neuwahlen war diesmal fehl am Platze, denn unter der bewährten Federführung von Franz Harrenkamp wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neue Kassenprüfer wurden Hubert Struwe und Franz Kißler. Abteilungsleiter Ferdi Haselhorst nahm anschließend die Siegerehrung der Ortsmeisterschaften vor und überreichte den Pokal für besondere Verdienste an Ernst Könighaus für sein Engagement für den Nachwuchs. Die Mannschaftsmeldungen für die 1. und 2. Herrenmannschaft sollen zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, da die Besetzungen wegen etwaiger Zu-bzw. Abgänge noch unklar sind. Last but not least nochmals Erfreuliches von der Jugend: Aufgrund des enormen Zugangs im Nachwuchsbereich beschloss die Versammlung, weitere Mannschaften in der nächsten Saison am Spielbetrieb teilnehmen zu lassen.Die Siegerliste der Vereinsmeisterschaften kann hier eingesehen werden. Fotos folgen in kürze.
[Bericht von Jürgen Mergmeier]

Back to top