U.-17 Mädchen gewinnen beim „Störmeder ärgern sich nicht“

Das „Störmeder ärgern sich nicht“ Spiel am Samstag auf der Störmeder Sportwoche ist mit viel Vergnügen und Spaß sehr gut bei den beteiligten Spieler und Spielerinnen angekommen. Nach den Regeln des altbekannten Spiels „Mensch ärgere dich nicht“ nur hier in Lebensgröße mit den Vereins und Gruppenangehörigen aus Störmede stieg der Ehrgeiz und der Spaß von Spiel zu Spiel. Nach mehreren Spielen in der Vorrunde ging es für die Mannschaften mit den meisten Punkten in die Viertelfinal und Hauptfinalrunden. Ab Patz 10 winkten den Mannschaften attraktiver Preise das noch mehr Ansporn gab. In der Finalrunde standen dann die 4 besten Mannschaften auf dem Spielfeld. Nach den gespielten 15 Minuten vielen Rauswürfen und Neuanfängen standen zum Schluss die Mädchen der U.-17 Mannschaft als Sieger fest. Den zweiten Platz erreichten die Jugendlichen vom Jugendeck, vor dem Tischtennisverein und den Grandau Fohlen (Fanclub Borussia Mönchengladbach).
Fazit: Ein gelungenes Spiel miteinander von Jung und Alt aus Störmede.
Bilder hier:
Hier gibt es noch mehr Bilder in der Galerie von stoermede.de

Back to top