Bauwagen und Bienenstand ausgebrannt


Polizei sucht Brandstifter
In der Nacht zum heutigen Mittwoch bemerkte ein Mitarbeiter eines Geseker Zementwerkes gegen 01.40 Uhr einen Feuerschein aus dem Bereich der südlichen Störmeder Feldflur. Feuerwehr und Polizei fanden dann am Steinkuhler Weg im Bereich der alten Störmeder Müllkippe einen brennenden Bauwagen vor. Der Bauwagen wurde durch das Feuer vollständig zerstört, ein angrenzender Unterstand für Bienenvölker wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Die Feuerwehr hatte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Bienenvölker wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen sie kamen „mit dem Schrecken davon“. Der Sachschaden beträgt etwa 1000,- Euro.
Nach den bisherigen Erkenntnissen wird von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen. Zeugen, die Angaben zu tatverdächtigen Personen geben können, sollten sich bei der Kripo in Lippstadt unter Telefon 02941-91000 melden.

Back to top