Bericht zum Landeswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft”

Heimat für Jung und Alt, unter diesem Motto präsentierte sich Störmede am Montag, 22.08.
im Landeswettbewerb der Jury

 Pünktlich um 13.30 Uhr wurde die Jury im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ von Ortsvorsteherin Maria Sprink begrüßt. Es folgte ein Grußwort der stellvertretenden Landrätin Dr. Ulrike Gilhaus. Weit über 100 Störmeder Bürger waren zur Begrüßung trotz der Hitze gekommen. Dann wurde es ernst. Bevor man in den Bus zur Rundfahrt einstieg wurde der Dorfplatz mit der denkmalgeschützten  Hofanlage Maas-Scheck vorgestellt. Ebenso wurde die Künstlerin Leni Gehlen vorgestellt, die mit anderen Mitstreitern zurzeit die Strohmkästen an der Lange Straße künstlerisch gestalte. Die Rundfahrt führte uns zum Kinderheim, zur Lobekapelle und …

Hier geht es zum vollständigen Bericht.

Back to top