Die Grandauradler waren bei herrlichem Sonnenschein (aber nur 8 Grad) in Berlin unterwegs. Mit dem Stadtführer Max und zwei Damen aus Cottbus erradelten sie die Sehenswürdigkeiten Berlins. Geschickt verband Max die unrühmliche Geschichte Berlins (und der DDR) mit der heutigen Boomtown. Das Bild zweigt im Hintergrund die Rückseite des Brandenburger Tors. (Vorn waren zu viele Leute) Geschlafen wurde übrigens auf dem Schiff Gretha van Holland, direkt hinterm Kanzleramt.

Back to top