Durchwachsener Start für die Senioren-Mannschaften

Einige Erfolgserlebnisse, aber leider auch knappe Niederlagen prägen den Start des TC Störmede in die Meisterschaftsserie.
2x verloren hat die Damen-40, zuletzt nur äußerst knapp mit 4:5 gegen den TC Stirpe.
Verletzungs- und Krankheitsbedingte Ausfälle machen es in diesem Jahr schwer, die Klasse zu halten, am kommenden Samstag geht’s gegen den Spitzenreiter aus Hausberge, nichts ist unmöglich, Fans und Unterstützer sind ab 14:00 Uhr herzlich willkommen.
Die erste Herren-Mannschaft verlor in Geseke, die erste Herren-30 gewann deutlich gegen Oestereiden und verlor knapp gegen Hörste/Garfeln. Die zweite Mannschaft der Herren-30 gewann ihr Auftaktspiel klar.
Mit 1:5 ging die Herren-50 beim TC Rüthen unter, nur Josef Struwe konnte sich nach gutem Spiel im Match-Tiebreak durchsetzen.
Überragend schließlich der Start der neuen Herren-60-Mannschaft, der TC Benninghausen wurde mit 6:0 besiegt.
Empfehlenswert ist am kommenden Samstag ab 10:00 Uhr der Besuch bei den Juniorinnen, die in der Ostwestfalenliga ihr erstes Spiel gegen den TC Dornberg bestreiten.

Bericht von Franz Levenig

Back to top