Letztes Aufgebot erkämpft drei Punkte

Buchstäblich mit dem letzten Aufgebot, ohne Auswechselspieler, mußte unsere 1. Mannschaft gegen die Reserve von Horn auflaufen. Aber mit einer eindrucksvollen kämpferischen und geschlossenen Mannschaftsleistung konnten unsere Kicker die drei zu vergebenden Punkte auf der Habenseite verbuchen. Andre Beklas konnte bereits in der 2. Spielminute mit einem kuriosen Treffer die 1:0 Führung erzielen. Danach folgte ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Torchancen. In der 45. Minute nutzte Sebastian Heumann eine Unachtsamkeit der Horner Abwehr und markierte mit der erst zweiten Torchance unserer Elf die 2:0 Pausenführung. Nach dem Pausentee belagerten die Horner unseren Strafraum und konnten in der 51. Minute mit einem Strafstoss den zu diesem Zeitpunkt verdienten Anschlustreffer erzielen. Unsere Kicker fanden aber bald wieder ihre Ordnung und fighteten um jeden Ball. Ein glänzend aufgelegter Robert Tschorn hielt großartig und lies keinen weiteren Treffer zu, so dass nach 95. Spielminuten ein verdienter 2:1 Heimsieg bejubelt werden konnte. Ein besonderer Dank von Trainer Ralf Wiechert gilt den Spielern der 2. Mannschaft, die trotz eigener Personalprobleme selbstlos ausgeholfen haben.

Back to top