M.i.St. spendet für Stöpsel-Kinder und Hospiz

Leider sind auf Grund von Corona bei den meisten Vereinen sämtliche Vereinsaktivitäten eingeschlafen.

Auch die M.i.St.-Mädchen mussten ihre M.i.St.-Party „Wir warten auf Schützenfest“ im April und auch ihren jährlichen Sommerausflug im Juli absagen.

Statt dessen wurden 2 Vereine unterstützt. Es wurden jeweils 250€ an die Hospizbewegung in Geseke und an die Stöpsel-Kinder in Störmede gespendet. Den Stöpsel-Kindern wurde das Geld bei einer Übergabe, natürlich mit Abstand, im schönen Stöpselgarten vorm toll bemalten Bauwagen übergeben.

Back to top