Kategorie: M.i.St.-Mädchen

M.i.St.-Mädchen halten Generalversammlung im Sportheim ab

v.l.: Schriftführerin Carolin Fuhrmann, 2. Vorsitzende Laura Stephan, Kassiererin Lena Hoffmann, 1. Vorsitzende Pia Renkamp, Beisitzerin Sarah Hoffmann, Beisitzerin Theresa Huneke. Es fehlt: Geschäftsführerin Aike Funke.

In diesem Jahr luden die Mädchen in Störmede zur Generalversammlung ins Störmeder Sportheim.

Eigentlich sollte an diesem Freitagabend die traditionelle „Wir warten auf Schützenfest“-Party stattfinden, die alle 2 Jahre etwa 100 Tage vor unserem Störmeder Schützenfest gefeiert wird. Der Vorstand hat sich allerdings auf Grund der Risiken, die durch das Corona-Virus einhergehen, dagegen entschieden eine Party zum jetzigen Zeitpunkt durchzuführen und plant eine Veranstaltung in der zweiten Jahreshälfte.

Neben den üblichen Themen wurde der diesjährige Jahresausflug geplant, der zum Hof Sprikeltrix in Schallern gehen soll. Das Datum hierfür ist dieses Jahr außerplanmäßig der 23. Juli, eine Woche eher als üblich. Genauere Informationen dazu erhalten die Mitglieder in den nächsten Tagen über die üblichen Kanäle.

Außerdem standen Neuwahlen an. Alle Ämter wurden durch Wiederwahl bestätigt, nur die 2. Vorsitzende Johanna Maas stellte ihr Amt zur Verfügung. Dieses wurde vorstandsintern durch Laura Stephan besetzt. Den Posten von Laura als Beisitzerin übernimmt ab sofort Theresa Huneke.

Nach der Versammlung gab es ein leckeres Grillbuffet. Im Anschluss wurde eine kleine „interne M.i.St.-Party“ inkl. Longdink-Bar gefeiert.

M.i.St.-Verein lädt zur Generalversammlung

Der M.i.St.-Verein lädt dieses Jahr nicht wie gewohnt am 1. Freitag im März zur Generalversammlung, sondern verschiebt diese auf den Termin, an dem eigentlich die traditionelle „Wir warten auf Schützenfest“-Party stattgefunden hätte.

Die Veranstaltung unterliegt den zu dem Zeitpunkt gültigen Corona-Regelungen.

M.i.St.-Versammlung der besonderen Art

Am Sonntag, den 01.08.2021 hielten die M.i.St.-Mädchen ihre außerplanmäßige Generalversammlung im Speiseraum der Schützenhalle ab.

Neben der Versammlung, bei der der Vorstand in allen Ämtern bestätigt wurde, wurde eine 500€ Spende für die Opfer der Flutkatastrophe beschlossen.

Im Anschluss an die Versammlung gab es eine leckere Stärkung in Form von Tapas vom Restaurant Rioja aus Lippstadt.

Der Nachmittag wurde dann bei strahlendem Sonnenschein auf dem Parkplat

z der Schützenhalle mit leckeren Cocktails aus dem Cocktailtaxi der Firma Primo begossen.

Verlauf der Versammlung
Neben kalten gab es auch eine große Auswahl warmer Speisen in Buffetform.
Im Anschluss gab es leckere Cocktails, für jeden Geschmack war etwas dabei.

M.i.St. spendet für Stöpsel-Kinder und Hospiz

Leider sind auf Grund von Corona bei den meisten Vereinen sämtliche Vereinsaktivitäten eingeschlafen.

Auch die M.i.St.-Mädchen mussten ihre M.i.St.-Party „Wir warten auf Schützenfest“ im April und auch ihren jährlichen Sommerausflug im Juli absagen.

Statt dessen wurden 2 Vereine unterstützt. Es wurden jeweils 250€ an die Hospizbewegung in Geseke und an die Stöpsel-Kinder in Störmede gespendet. Den Stöpsel-Kindern wurde das Geld bei einer Übergabe, natürlich mit Abstand, im schönen Stöpselgarten vorm toll bemalten Bauwagen übergeben.

M.i.St.-Mädchen planen Party bei Jahresversammlung

Wie in jedem Jahr fand am 1. Freitag im März die alljährliche Versammlung der M.i.St.-Mädchen im Saal der Gaststätte Pohle statt.

Auf der Agenda standen neben den üblichen Themen vor allem der Jahresausflug und die „Wir warten auf Schützenfest“-Party.

Zunächst wurde aber auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 zurück geblickt, mit einem tollen Ausflug und einer gelungenen Teilnahme am Störmeder Advent im November.

Danach musste der M.i.St.-Verein die jahrelange Geschäftsführerin Katrin Wischmann verabschiedenden, die sich nach langer Vorstandsarbeit aus dem Vorstand zurück gezogen hat. Ihre Nachfolge tritt Aike Funke an.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde sich der ausführlichen Planung der Party gewidmet. Der Vorstand bereichtete, dass bereits alle amtierenden Majestäten inkl. Hofstaat aus dem gesamten Stadtgebiet geladen wurden. Die Einladung gilt natürlich auch für alle Interessierten.

Außerdem wurde über das Spezial-Getränk an der berühmten M.i.St.-Bar gesprochen. Dort wird es wie immer neben dem Vereinsgetränk Tequila für 1€ eine besondere Überraschung geben.

Die Versammlung wurde traditionell mit einem Tequila geschlossen.

Versammlung und Party der M.i.St.-Mädchen

Am Freitag, den 06.03.2020 findet die Jahreshauptversammlung der M.i.St.-Mädchen statt. Neben den üblichen Themen geht wie in jedem 2. Jahr um die Planung der „Wir warten auf Schütenfest“-Party, die dieses Jahr am 24.04. in der Gaststätte Pohle stattfinden soll.

Back to top