Schlagwort: Kindergarten

Tag der offenen Tür im Kindergarten

Am Samstag, den 24. Oktober findet im Störmeder Kindergarten ein Tag der offenen Tür statt. Geöffnet ist von 11.00 – 16.00 Uhr. Neben Malschleuder und Bewegungsbaustelle wird es auch eine Cafeteria geben. Für die Eltern, deren Kinder erst in naher Zukunft den Kindergarten besuchen, eine gute Gelegenheit, die Räumlichkeiten schon einmal kennen zu lernen. Das Team um Christiane Machoy freut sich auf zahlreiche Besucher.

Hier noch einmal die Einladung als PDF-Datei !

Elternabend zum Thema Suchtvorbeugung im Kindergarten Störmede

Immer früher setzen die Berater des Jugendamtes an, wenn es um die Aufklärung zur Sucht Vorbeugung geht. Am 23.10.2007 diskutierte die Referentin Frau Witt vom Kreisjugendamt, im Kindergarten Störmede, mit Eltern die Fragen was unterscheidet die Sucht von der Gewohnheit und ab wann ist sie schädlich? Sie erklärte die Mechanismen, die zur Sucht führen können und wie man sie erkennt. So durchlebt ein Erwachsener die Stadien bis zur Alkoholabhängigkeit in 4 Jahren. Bei einem 10-jährigen Kind dauert dies nur 2 Jahre. Zählen die Diätwünsche der Grundschülerin zur Sucht oder der regelmäßige Trickfilm vor der Schule?
Auf diese und andere Fragen gab es im Prinzip eine klare Antwort: Wenn man mit einer Gewohnheit nicht aufhören kann, dann befindet man sich auf dem Weg in die Sucht. Das gilt für die regelmäßige Tasse Kaffee, Zigaretten und Alkohol genauso wie für Diäten oder die Einschlafmusik.
So sollte man die Regelmäßigkeiten im Tagesablauf immer mal wieder überprüfen und deren Nutzen hinterfragen, bevor sie zum Problem werden.

„Hereinspaziert und Manege frei“

hieß es in der vergangenen Woche für die „Artisten“ der Marienkäfergruppe im Kindergarten Störmede. Wochenlang übten die Jungen und Mädchen Seil tanzen, Gewichtheben, Akrobatik, jonglieren mit Tüchern, todesmutige Dompteure mit wilden Raubkatzen oder Clownerie. Bunte Kostüme wurden zum Teil in Eigenleistung gebastelt und zusammengestellt. Da viele Kinder in verschiedenen Rollen zu sehen waren, mussten hinter den Kulissen die Erzieherinnen Anika Wehrenberg und Stephanie Drees für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Zur Premiere wurden die Eltern der kleinen Künstler eingeladen.
Diese staunten dann nicht schlecht, was ihre Kleinen so alles konnten. Die zweite Vorstellung galt dann dem kompletten Kindergarten, und auch hier ernteten sie Applaus und Zugabe-Rufe.
Photo 2

b.g.

,,Willkommen im Mittelalter“

so lautete noch vor kurzem das Thema der Mäusegruppe vom Kindergarten Störmede.
Und zu diesem Thema besuchten sie das Museum in Geseke, um mehr über die Ritter und Burgfräuleins zu erfahren.
Zu sehen sind die ,,Schulkinder“ und Erzieherinnen der Mäusegruppe.

Back to top