“Opa wird 70” – Theaterpremiere von Fidelia startet heute!!!

“Opa wird 70” so lautet das diesjährige Theaterstück des Geselligkeitsverein Fidelia Störmede. In dem Schwank von Erich Koch dreht sich alles um Opa Otto Liebling (Detlef Niermann). Er hat mit seinen Freunden eine Junggesellengeburtstagsparty gefeiert. Die Feier war so gut, dass er Rosi (Franziska Alers), die aus der Torte gesprungen
ist, schriftlich die Heirat und eine Weltreise versprochen hat. Sein
Schwiegersohn Fritz (Matthias Dömer) hat am gleichen Abend im Hinterzimmer der Kneipe beim
Pokern mit Goran (Jürgen Pott) das Haus verspielt. Als Rosi bei Otto auftaucht, um ihre
nächtlich erworbenen Ansprüche geltend zu machen, müssen Fritz und er ein
Lügengebäude aufbauen, damit ihre Frauen Hilde (Larissa Walter) und Oma Erna (Elisabeth Surwehme) nichts davon erfahren.
Behilflich sind den beiden dabei Enkel Tom (Reinhard Otte) und der  Bürgermeister, Julius Hahn (Robert Müller). Zudem sorgt auch Nachbarin Wilma (Christiane Dane) immer wieder
für reichlich Unruhe. Als dann  auch noch
Goran auf der Bildfläche erscheint, um das gewonnene Haus zu übernehmen, ist
die Geburtstagsfeier schwer gefährdet. Nun gilt es Ruhe zu bewahren und einige
knifflige Situationen zu überstehen. Ob am Ende alles gut ausgeht, werden wohl
nur die Zuschauer erfahren. Zu folgenden Terminen wird der Schwank im Haus Nazareth in Störmede aufgeführt:

Heute: Premiere mit Sektempfang um 19:30 Uhr / Sonntag, 11.12. – 17:00 Uhr, / Donnerstag, 15.12. – 19:30 Uhr / Samstag, 17.12 – 19:30 Uhr und Sonntag, 18.12. – 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Karten sind erhältlich bei Michael Lammert (02942 5798693) und bei der Fleischerei Feldmann in Störmede. Keine Platzreservierung. Abendkasse nur bei Restkarten. Außerdem findet heute um 14 Uhr eine Kindervorstellung statt. Der Eintritt für Kinder und deren Erwachsenen Begleitpersonen ist frei. Der Vorstand wünscht allen Theaterbesuchern viel Spaß. Es gibt wieder viel zu lachen. Gut Kunst!

Back to top