Autor: Reinhard

Kinderfest 2022: Königinnen-Paar steht fest

Nach langer Pause konnte dieses Jahr endlich das Fidelia Kinderfest erneut stattfinden. Da die Attraktionen im Innen- und Außenbereich aufgebaut waren, konnte auch ein kurzer Regenschauer den Spaß nicht trüben und zahlreiche Besucher anlocken.

Nach einem spannenden Vogelschießen konnte Rieke Pidan mit dem letzten Schuss den Titel in diesem Jahr für sich beanspruchen.
Sie wählte Jette Beklas zu ihrer Königin.

Nach der Proklamation kümmerte sich das frische Königinnenpaar um den traditionellen Ballregen vom Balkon.

Kinderfest Tombola – die letzten Gewinner

Wie angekündigt suchen wir noch die letzten Gewinner.
Folgende Losnummern haben noch gewonnen:

Los 302 – Baumschaukel

Los 890 – Massage Gutschein

Los 760 – Strandspiel

Einfach unter 0170 9059590 melden

Bericht der Fidelia Generalversammlung 2022

Am 19.03.2022 fand nach zweijähriger Corona-Abstinenz die GV des Geselligkeitsverein Fidelia im Haus Nazareth statt. Unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wurde ganz besonders auf den Impfnachweis und die Maskenpflicht geachtet.

Gut 60 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und wurden von dem 1. Vorsitzenden, Reinhard Otte, herzlich begrüßt.

Nachdem die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern der letzten Jahre gedacht hatte, folgte der Jahresbericht des Vorstands. Hier hob der Geschäftsführer, Christoper Beklas, besonders das im Jahr 2019 gefeierte 100-jährige Jubiläum des Vereins hervor.

Im Anschluss berichtete der Kassierer, Rene Benteler, über die Finanzen. Trotz eingeschränkter Aktivitäten konnte er für die letzten Jahre einen positiven Bericht erstatten, sodass dem Kassierer sowie dem gesamten Vorstand von Kassenprüfer, Stefan Lammert, einstimmig Entlastung erteilt wurde.

Im Anschluss konnten wieder einige neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden.

Ein Highlight war einmal mehr die Jubilar Ehrung. Neben zahlreichen 25-jährigen Jubilaren, die mit der silbernen Vereinsnadel geehrt wurden, konnte der Verein auch Franz Pieper und Winfried Neubert mit der goldenen Vereinsnadel für 50-jährige Mitgliedschaft ehren. Besonders freute sich der 1. Vorsitzende darüber, dass er Aloys Rüsing, Klaus Wening und Helmut Lübbert für 60 Jahre Mitgliedschaft, sowie Franz Schwarte für 70-jährige Vereinstreue mit einer Urkunde und einem Präsent ehren konnte.

Turnusgemäß wurde an diesem Abend aber auch der Vorstand gewählt. Der Ehrenpräsident, Werner Dreier, übernahm kurzerhand die Funktion des Wahlleiters und schlug nach einigen Einführungsworten Reinhard Otte als 1. Vorsitzenden zur Wiederwahl vor. Dieser wurde einstimmig gewählt, nahm die Wahl an und leitet nun für zwei weitere Jahre die Geschicke des Vereins. Da er hierfür aber ein gutes Vorstandsteam benötigt, wurde der gesamte Vorstand mit Martin Alers (2. Vorsitzender), Christopher Beklas (Geschäftsführer), Rene Benteler (Kassierer) sowie Hartmut Hoffmann, Oliver Wollin, Matthias Teiwes und Stefan Brexel (alle Beisitzer) einstimmig gewählt.

Der besondere Dank des Vorstands und des Vereins ging an diesem Abend aber an Andreas Leuchtmann. Nach 26-jähriger Vorstandstätigkeit hing er seine „Vorstandsschuhe“ buchstäblich an den Nagel. Reinhard Otte fand einige passende Worte zum Abschied und überreichte ihm noch ein schönes Präsent.

Auch eine Spendensammlung wurde traditionell durchgeführt. Hier zeigten sich die Mitglieder wie immer sehr spendabel und so kamen rund 470 € zusammen, die der Verein auf 600 € aufstockte. Der Erlös geht in diesem Jahr an die Ukraine Hilfe.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurden dann noch die Termine für das Jahr 2022 vorgestellt. Hier hofft der Verein ganz besonders, in diesem Jahr wieder Theater spielen zu können.

Zum Abschluss wurde noch das Vereinslied gesungen und anschließend beim gemeinsamen Grünkohlessen noch etwas geklönt.

Am darauffolgenden Tag konnte mit einer Spende von 100 € eine ukrainische Familie, die in Störmede Zuflucht gefunden hatte, direkt unterstützt werden.

Das Kinderfest 2021 fällt aus ☹

Liebe Kinder,

Liebe Störmederinnen und Störmeder,

leider müssen wir auch in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Coronasituation unser traditionelles Kinderfest ausfallen lassen.

Einen Ersatztermin wird es in diesem Jahr nicht mehr geben.

Wir freuen uns darauf, Euch alle im nächsten Jahr, hoffentlich bei guter Gesundheit und mit viel Spaß und guter Laune am Pfingstsonntag 2022 auf dem „Schützenplatz“ begrüßen zu können.

 

Geselligkeitsverein Fidelia Störmede 1919 e.V.

Der Vorstand

Abgesagt – Leider kein Kinderfest

Geselligkeitsverein Fidelia Störmede 1919 e.V.

Das Kinderfest 2020 fällt aus

Liebe Kinder,
Liebe Störmederinnen und Störmeder,
Liebe Nicht-Störmederinnen und Nicht-Störmeder,
[wie unser Bürgermeister zurzeit zu sagen pflegen würde]

aus aktuellem Anlass findet unser traditionelles Kinderfest leider nicht
statt. Somit fällt auch das „Kinder“-Schützenfest aus.
Einen Ersatztermin wird es in diesem Jahr nicht mehr geben.
Wir freuen uns darauf, Euch alle im nächsten Jahr, hoffentlich bei guter
Gesundheit und mit viel Spaß und guter Laune am Pfingstsonntag 2021
auf dem „Schützenplatz“ begrüßen zu können.

Geselligkeitsverein Fidelia Störmede 1919 e.V.
Der Vorstand

Fidelia Generalversammlung – Abgesagt

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Ereignisse verschieben wir die Fidelia Generalversammlung, die für den 21.03. geplant war, auf unbestimmte Zeit.

Die Gesundheit geht vor. Wir wollen einfach kein Risiko eingehen.

 

Euer Vorstand

„Dinner for One“ im Haus Nazareth

Zum Ausklang unseres Jubiläumsjahres werden wir an Sylvester nicht den 90., sondern den 100. Geburtstag mit einem „Dinner for One“ feiern.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

  • 16:30 Uhr – Einlass ins Haus Nazareth
  • 17:00 Uhr – Beginn der Aufführung
  • 18:45 Uhr – letzte Bierrunde
  • 19:00 Uhr – das Haus Nazareth schließt die Türen

Da wir keine Karten verkaufen und der Eintritt frei ist, können wir nicht planen wie viele Zuschauer kommen werden. Bitte habt Verständnis, dass wir, auch aus Sicherheitsgründen, die Besucherzahl auf 200 begrenzt haben. Um dies zu gewährleisten zu können, werden wir keine Stühle stellen. Wenn die Zuschauerzahl von 200 erreicht werden sollte, werden wir keine weiteren Gäste hereinlassen.

Wir vom Vorstand wünschen Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vielleicht sehen wir und ja noch an Sylvester beim „Dinner for One“

Fidelia Generalversammlung 2019 am Sa 16. März

Die Generalversammlung des Geselligkeitsvereins Fidelia e.V. findet am 16. März 2019 um 20:00 Uhr im Haus Nazareth statt.

Alle Mitglieder und die, die es werden wollen sind hierzu herzlich eingeladen.

 

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Feststellung der Anwesenden & Wahl des Protokollführers
  3. Verlesen des Protokolls der Generalversammlung von 2018
  4. Jahresbericht des Vorstands
  5. Kassenbericht und Bericht des Kassenprüfers
  6. Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstands
  7. Wahl neuer Kassenprüfer
  8. Aufnahme neuer Mitglieder
  9. Jubilar-Ehrungen
  10. Verschiedenes

 

Anschließend:    Gemeinsames Essen & Fotovorführung

 

Um rege Teilnahme wird gebeten.

 

Geselligkeitsverein Fidelia e.V.

Der Vorstand

Vorverkauf der Theaterkarten läuft

Der Vorverkauf ist im vollen Gange.

Vorverkaufsstellen:

Bäckerei Austerschmidt in Störmede
Volksbank Störmede-Hörste eG in Störmede
Rene Benteler 0170 472 6578

Mehr Infos zum Theaterstück gibt´s hier

 

Wir freuen uns auf Euch

Fidelia – Jetzt Theatertermine vormerken – Kartenvorverkauf startet bald

Der Geselligkeitsverein Fidelia 1919 e.V. präsentiert auch in diesem Jahr wieder ein Theaterstück.
Also jetzt schon Termine eintragen. Wir freuen uns auf euch

Kartenvorverkauf startet in Kürze bei:

Bäckerei Austerschmidt in Störmede
Volksbank Störmede-Hörste eG in Störmede
Rene Benteler 0170 472 6578

Personen & ihre Darsteller

Maria Schmoller, Hausfrau                                                  Larissa Walter
Heinz Schmoller, Ihr Mann, Macho & Firmenchef      Robert Müller
Opa Viktor Schmoller, Vater von Heinz                           Detlef Niermann
Oma Else Kohl, Mutter von Maria                                      Christiane Dane
Betty Schmoller, Tochter von Maria & Heinz                Franziska Alers
Hannes Pawellke, Meister in Schmollers Firma          Matthias Dömer
Luise Brandner, Sekretärin bei Schmollers                   Aike Funke
Kasimir Strunsel, Glasermeister, Hannes Onkel          Martin Alers

Regie                                                                                              Franjo Ruhmann
Souffleur                                                                                      Markus Christen
Maske                                                                                            Ellen Ring / Andrea Grabau

Inhaltsangabe

Haushalt ist easy und lässt sich deshalb ganz nebenbei erledigen, sagen die Männer! Und davon kann Maria ein Lied singen. Ein wenig Schuld an diesem Dilemma ist sie aber auch selbst. Im Laufe der Jahre hat sie ihre Lieben verwöhnt und verhätschelt und somit zur Unselbstständigkeit erzogen. Es ist ja auch so bequem, einen Lakaien an der Hand zu haben, der die Arbeiten im Haus erledigt.

Alles läuft seinen gewohnten Gang bis zu dem Tag, an dem herauskommt, dass es nicht allzu rosig um die Schreinerwerkstatt bestellt ist. Heinz will sich mit einem neuen Kredit ein Bestattungsunternehmen aufbauen. Aber Maria ist absolut dagegen. Es kommt wie es kommen muss! Es kracht im Hause Schmoller und das nicht schlecht!

Maria wirft ihrem Heinz Inkompetenz im Geschäft vor und Heinz seiner Maria, dass er den Haushalt mit links bewerkstelligen würde. Gesagt getan, handeln beide einen Deal aus. Papa übernimmt den Part von Mama und Mama den von Papa.

Liebe Zuschauer, seien sie gespannt, wie die Geschichte, die sich vermutlich in vielen Haushalten zutragen könnte, ausgeht. Viel Spaß!

 

Fidelia Fahrradtour startet heute um 14 Uhr!

Am heutigen Samstag startet um 14 Uhr die Fahrradtour des Geselligkeitsverein Fidelia Störmede. Die Radler treffen sich rechtzeitig in Störmede an der „Alten Schule“ – Vielharmonie. Auch für Familien mit Kindern ist die Strecke gut geeignet. Zwischendurch wird eine kleine Getränkerast eingelegt und der Abschluss findet in diesem Jahr am Sportheim des SuS Störmede statt. Hier werden wird noch den Grill „anschmeißen“ und den Tag ausklingen lassen. Für bestes Radlerwetter hat Petrus gesorgt. So wünscht sich der Vorstand eine rege Teilnahme. Wir sehen uns gleich. Gut Kunst!

Julian und Elisa Christen sind das neue Kinderschützen-Königspaar!

Viele kleine und große Besucher aus Nah und Fern haben es sich am Pfingstsonntag nicht nehmen lassen das Kinderfest in Störmede zu besuchen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde auf dem Schützenplatz gehüpft, gerutscht, gespielt, gegessen und getrunken. Besonders der Kinderzauberer, Christian Bach, begeisterte Klein und Groß mit seinen Zaubertricks. Mit Hilfe der „Zauberpower“ der zahlreichen Kinder und seinem Zauberlehrling, Phil Schaffranek, gelangen ihm alle Zauberkunststücke. Anschließend wurden noch Luftballontiere für alle Kinder angefertigt. Beim anschließenden Vogelschießen hatte Julian Christen am Ende die ruhigste Hand und wurde neuer Kinderschützenkönig. Zu seiner Königin erkor er sich seine Schwester Elisa. Im Anschluss zogen die beiden die Lose für die mit vielen tollen Preisen gespickte Tombola. Den Hauptpreis, einen Flachbild-TV, gewann Ulrich Böddeker. Mit dem großen Ballregen endete der offizielle Teil des Kinderfestes. Im Anschluss fand noch das ein oder andere Flunkieball-Match statt, so kamen auch die größeren Kinder noch auf ihre Kosten. Dann bis zum nächsten Jahr. Gut Kunst!

#Hinweis: Das Foto des Kinderkönigspaares wurde hier mit ausdrücklicher Genehmigung der Eltern veröffentlicht.

Fidelia – Gewinner der Spargeschenkgutscheine

Den 30 Euro – Gutschein der Volksbank Störmede-Hörste gewinnt das rosafarbene Los mit der Nr. 867. Den 50 € – Gutschein gewinnt das rosafarbene Los mit der Nr. 989. Die Gewinner können ihre Gutscheine beim 1. Vorsitzenden, Reinhard Otte, heute ab 16 Uhr abholen. Bitte vorher telefonisch melden unter 0170 9080501. Ein ausführlicher Bericht des Kinderfestes folgt noch.

Der Vorstand wünscht noch einen erholsamen und sonnigen Pfingstmontag. Gut Kunst!

Kinderfest – Fidelia sucht einen neuen Kinderschützenkönig

Am Pfingstsonntag, 20.05.2018 ist es wieder soweit. Das traditionelle Kinderfest des Geselligkeitsverein Fidelia findet auf dem
Schützenplatz (bei schlechtem Wetter in der Schützenhalle) in Störmede statt. Beginn ist um 14 Uhr. Der Vorstand hat sich wieder einiges
einfallen lassen, um für alle Besucher einen tollen Tag zu veranstalten. Neben Trampolinspringen, dem Lippstädter Spielmobil, der Hüpfburg der Volksbank Störmede-Hörste, der Kistenrollenbahn, der mit tollen Preisen gespickten Tombola und natürlich dem Kindervogelschießen, konnte Fidelia in diesem Jahr Christian Bach engagieren. Mit Kinderzauberei und dem Modellieren von Luftballontieren, wird er sicher Groß und Klein begeistern.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. An der Fidelia Würstchenbude gibt es Pommes, Würstchen und die leckeren Fidelia Nuggets. Auch Kaffee, Waffeln, Crepes und Popcorn wird es geben. Natürlich darf auch der Eisstand nicht fehlen. Und an der Theke gibt´s kühle Getränke für Jung und Alt. Für den musikalischen Rahmen beim Vogelschießen sorgt eine Kombo des Musikzugs Störmede. Der Vorstand hofft auf gutes Wetter und auf zahlreiche Besucher. Es wird bestimmt klasse. Erzählt es weiter und kommt zu uns! Wir freuen uns auf Euch.

Fidelia lädt ein zur Generalversammlung!

Die Generalversammlung des Geselligkeitsverein Fidelia findet am Samstag, 24.02.2018 im Haus Nazareth statt.

Beginn ist um 20 Uhr.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden
2. Feststellung der Anwesenheit & Wahl des Protokollführers
3. Verlesung des Protokolls der letzten Generalversammlung
4. Jahresbericht des Vorstandes
5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes
7. Wahl neuer Kassenprüfer
8. Aufnahme neuer Mitglieder
9. Änderung der Satzung
10. Jubilar-Ehrungen
11. Vorstandswahlen
12. Verschiedenes

Anschließend: Gemeinsames Abendessen mit Fotovorführung.

Um rege Teilnahme wird gebeten.

Gut Kunst!

 

 

Moritz und Frieda Kölbel neues Kinderschützen-Königspaar! Fidelia übergibt Spende an Kulturring!

Nachtrag zum Kinderfest von Fidelia:

Reinhard Otte, Franz Pieper und Michael Lammert

Viele kleine und große Besucher aus Nah und Fern haben es sich am Pfingstsonntag nicht nehmen lassen das Kinderfest in Störmede zu besuchen. Bei herrlichem Wetter (von 30 Minuten Sprühregen einmal abgesehen) wurde auf dem Schützenplatz gehüpft, gerutscht, gespielt, gegessen und getrunken. herrH war mal wieder ein Zuschauermagnet und begeisterte mit seinem 45-minütigen Mitmachkonzert. Beim anschließenden Vogelschießen hatte Moritz Kölbel (er ist übrigens der Enkel unseres Ehrenvorsitzenden Achim Kölbel) am Ende die ruhigste Hand und wurde neuer Kinderschützenkönig. Zu seiner Königin erkor er sich seine Schwester Frieda. Im Anschluss zogen die beiden die Lose für die mit vielen tollen Preisen gespickte Tombola. Den Hauptpreis, ein Trampolin, gewann Manuel Jütte. Mit dem großen Ballregen endete der offizielle Teil des Kinderfestes. # Im Rahmen des Kinderfestes konnten Reinhard Otte und Michael Lammert einen Spendenscheck an den Vorsitzenden des Kulturrings, Franz Pieper, in Höhe von 800 € für das Projekt „Dorf macht Klima mobil“ überreichen (siehe Foto). Hierfür wurde im Rahmen der Fidelia-Generalversammlung gesammelt und die Spende der Mitglieder von Seiten des Vereins großzügig aufgestockt. Sicher ein sinnvoller Beitrag, der dem ganzen Dorf zu Gute kommt.

Tombola Kinderfest Fidelia – Letzter Gewinn

Den 30 Euro – Gutschein der Volksbank Störmede gewinnt das rosa farbene Los mit der Nr. 446. Der Gutschein kann beim 1. Vorsitzenden, Reinhard Otte, heute ab 15 Uhr abgeholt werden. Bitte vorher telefonisch melden unter 0170 9080501. Ein ausführlicher Bericht des Kinderfestes folgt noch. Der Vorstand wünscht noch einen erholsamen und sonnigen Pfingstmontag. Gut Kunst!

wappen fidelia

herrH kommt wieder – Kinder-(schützen)fest in Störmede

Am Pfingstsonntag, 04.06.2017 ist es nun endlich soweit. Das
traditionelle Kinderfest des Geselligkeitsverein Fidelia findet auf dem
Schützenplatz (bei schlechtem Wetter in der Schützenhalle) in Störmede
statt. Beginn ist um 14 Uhr. Der Vorstand hat sich wieder einiges
einfallen lassen, um für alle Besucher einen tollen Tag zu veranstalten.
Neben dem Lippstädter Spielmobil, der Hüpfburg der Volksbank, der
Kistenrollenbahn, der mit tollen Preisen gespickten Tombola und
natürlich dem Kindervogelschießen, konnte Fidelia in diesem Jahr erneut den
bekannten Kinderliedermacher herrH engagieren. Lieder wie „Ich bin ein
Pinguin“ und „Emma die Ente, die ewig verpennte“, sind nur zwei tolle
Stücke, die auch auf Youtube zu hören sind. Aus seinem neuen „Poesiealbum“ mit „Raffi der Giraffe“ (https://www.youtube.com/watch?v=-6FbV2j6g4I) gibt es sicher auch den ein oder anderen neuen Song zu hören. Selbstverständlich ist auch
für das leibliche Wohl gesorgt. An der Fidelia Würstchenbude gibt es
Pommes, Würstchen und die leckeren Fidelia Nuggets. Auch Kaffee,
Waffeln, Crepes und Popcorn wird es geben. Natürlich darf auch der
Eisstand nicht fehlen. Und an der Theke gibt´s kühle Getränke für Jung
und Alt. Nach der Tombola findet auch wieder der Ballregen statt.
Für den musikalischen Rahmen beim Vogelschießen sorgt eine Kombo des
Musikzugs Störmede. Der Vorstand hofft auf gutes Wetter und auf
zahlreiche Besucher. Es wird bestimmt klasse. Erzählt es weiter und kommt zu uns! Wir freuen uns auf Euch.

Vorankündigung Kinderfest Fidelia – herrH kommt wieder!

Am Pfingstsonntag, 04.06.2017 ist es wieder soweit: Das Kinderfest vom Geselligkeitsverein  Fidelia findet auf dem Schützenplatz statt. Als Höhepunkt wird herrH bereits zum vierten Mal in Störmede sein Mitmachkonzert auf die Bühne bringen. Neben bekannten Songs wie „Emma die Ente, die ewig verpennte“ und „Ich bin ein Pinguin“ wird er sicher auch den ein oder anderen Titel aus seinem neuen Album „Poesiealbum“ mit „Raffi der Giraffe“ zum Besten geben. Ein ausführlicher Bericht folgt noch. Der Vorstand freut sich auf viele Besucher aus Nah und Fern. Gut Kunst!

wappen fidelia

Generalversammlung des Geselligkeitsverein Fidelia

Am morgigen Samstag, 11. März 2017 findet um 20 Uhr im Haus Nazareth in Störmede die Generalversammlung des Geselligkeitsverein Fidelia statt. 

Alle Mitglieder und die, die es werden wollen, sind hierzu herzlich eingeladen.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden
  2. Feststellung der Anwesenden & Wahl des Protokollführers
  3. Verlesung des Protokolls der letzten Generalversammlung
  4. Aufnahme neuer Mitglieder
  5. Jahresbericht des Vorstandes
  6. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes
  8. Wahl neuer Kassenprüfer
  9. Jubilar Ehrungen
10. gemeinsames Abendessen
11. Verschiedenes
 
Im Anschluss findet eine Fotovorführung statt. Der Vorstand freut sich auf eine rege
Teilnahme der Mitglieder. Gut Kunst!

wappen fidelia

Skatturnier von Fidelia wird verschoben!

Das für den kommenden Samstag, 11.02.2017 terminierte und im Veranstaltungskalender des Kulturring Störmede veröffentlichte Skatturnier des Geselligkeitsverein Fidelia kann leider nicht stattfinden. Wir möchten darauf hinweisen, dass das Turnier nicht ausfällt. Ein neuer Termin wird kurzfristig bekanntgegeben. Für Rückfragen steht der 1. Vorsitzende, Reinhard Otte, gerne zur Verfügung. Gut Kunst!

„Opa wird 70“ – Theaterpremiere von Fidelia startet heute!!!

„Opa wird 70“ so lautet das diesjährige Theaterstück des Geselligkeitsverein Fidelia Störmede. In dem Schwank von Erich Koch dreht sich alles um Opa Otto Liebling (Detlef Niermann). Er hat mit seinen Freunden eine Junggesellengeburtstagsparty gefeiert. Die Feier war so gut, dass er Rosi (Franziska Alers), die aus der Torte gesprungen
ist, schriftlich die Heirat und eine Weltreise versprochen hat. Sein
Schwiegersohn Fritz (Matthias Dömer) hat am gleichen Abend im Hinterzimmer der Kneipe beim
Pokern mit Goran (Jürgen Pott) das Haus verspielt. Als Rosi bei Otto auftaucht, um ihre
nächtlich erworbenen Ansprüche geltend zu machen, müssen Fritz und er ein
Lügengebäude aufbauen, damit ihre Frauen Hilde (Larissa Walter) und Oma Erna (Elisabeth Surwehme) nichts davon erfahren.
Behilflich sind den beiden dabei Enkel Tom (Reinhard Otte) und der  Bürgermeister, Julius Hahn (Robert Müller). Zudem sorgt auch Nachbarin Wilma (Christiane Dane) immer wieder
für reichlich Unruhe. Als dann  auch noch
Goran auf der Bildfläche erscheint, um das gewonnene Haus zu übernehmen, ist
die Geburtstagsfeier schwer gefährdet. Nun gilt es Ruhe zu bewahren und einige
knifflige Situationen zu überstehen. Ob am Ende alles gut ausgeht, werden wohl
nur die Zuschauer erfahren. Zu folgenden Terminen wird der Schwank im Haus Nazareth in Störmede aufgeführt:

Heute: Premiere mit Sektempfang um 19:30 Uhr / Sonntag, 11.12. – 17:00 Uhr, / Donnerstag, 15.12. – 19:30 Uhr / Samstag, 17.12 – 19:30 Uhr und Sonntag, 18.12. – 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Karten sind erhältlich bei Michael Lammert (02942 5798693) und bei der Fleischerei Feldmann in Störmede. Keine Platzreservierung. Abendkasse nur bei Restkarten. Außerdem findet heute um 14 Uhr eine Kindervorstellung statt. Der Eintritt für Kinder und deren Erwachsenen Begleitpersonen ist frei. Der Vorstand wünscht allen Theaterbesuchern viel Spaß. Es gibt wieder viel zu lachen. Gut Kunst!

Jule Seifert und Luca Lass sind das neue Kinderkönigspaar

Am gestrigen Pfingstsonntag fand das Kinderfest des Geselligkeitsverein Fidelia statt. Trotz der grüne Los mit der Nr. 620 hatte nämlich ein Junge aus Afghanistan gekauft, dessen Familie zur Zeit in Störmede im Westring wohnt. Den 30 €-Gutschein gewinnt das blaue Los mit der Nr. 037 und über den Gewinn des 50 €-Gutscheins kann sich der Inhaber des grünen Loses mit der Nr. 887 freuen. Die Gewinner melden sich bitte beim 1. Vorsitzenden, Reinhard Otte unter 0170 9080501. Gegen Vorlage des Loses kann der Gutschein dann bei Reinhard abgeholt werden. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern sehr herzlich. Bis zum nächsten Jahr. Gut Kunst!
schlechten Wettervorhersagen fanden viele kleine und große Besucher den Weg in die Störmeder Schützenhalle. Neben vielen Attraktionen lief auch herrH wieder zur Höchstform auf und so wurde das Fest ein voller Erfolg. Passend zum Vogelschießen zeigte sich dann auch die Sonne und letztendlich war es Jule Seifert, die die letzte Glühbirne zerschoss und somit nun für ein Jahr Kinderschützenkönigin von Fidelia ist. Als König wählte sie Luca Lass. In der anschließenden Tombola gab es schöne Preise zu gewinnen. Markus Christen fand den richtigen Zeitpunkt zum Lose kaufen und konnte den Hauptpreis, ein Fahrrad, gewinnen. Die Spargeschenkgutscheine der Volksbank Störmede wurden wieder anonym gezogen und die Losnummern werden nun hier veröffentlicht. Der 20 €-Gutschein konnte bereits gestern vergeben werden. Das

Kinderfest von Fidelia findet in der Schützenhalle statt!

Aufgrund der schlechten Wettervorhersagen für den morgigen Pfingstsonntag hat der Vorstand des Geselligkeitsverein Fidelia heute beschlossen das Kinderfest in die Schützenhalle in Störmede zu verlegen. Alles ist vorbereitet und außer der Sonne, die sich hoffentlich doch das ein oder andere Mal zeigen wird, wird den kleinen und großen Besuchern morgen nichts fehlen. herrH freut sich schon auf ein Wiedersehen mit seinen Fans, die Kinder können sich freuen auf Hüpfburg, Tombola, Kindervogelschießen, Kistenrollenbahn, Ballregen …. und der Vorstand freut sich auf zahlreiche Besucher. Pünktlich um 14 Uhr geht es los. Gemeinsam werden wir sicher wieder ein tolles Kinderfest feiern können.
Gut Kunst!

Back to top