1. Mannschaft erkämpft drei Punkte in Overhagen

Bei herrlichem Fußballwetter wollten unsere Kicker unbedingt einen Dreier in Overhagen einfahren, was zwar letztendlich gelang, aber doch mühsamer war als erwartet. Unsere Elf , die auf Vitali Hildebrand und Andreas Wilhelm verzichten mußte, bestimmte das Spiel von Anfang an, hatte aber Glück, dass die Overhagenener in der 10. Spielminute eine Großchance per Kopf vergaben. Bereits in der 30.Spielminute sah ein gegnericher Spieler die gelb/rote Karte und wir spielten fortan nur noch gegen zehn. Die numerische Überzahl brachte jedoch vorerst keinen Torerfolg. Erst nach der Pause konnte Mohamed Alkathip nach einem schönen Spielzug über drei Stationen zur 1:0 Führung einnetzen. Danach hatte unsere Mannschaft das Spiel eigentlich im Griff, mußte jedoch nach einer Standartsituation des Ausgleich per Kopfball hinnehmen. In der Folge wurde das Spiel hektisch, unsere Jungs kämpften jedoch weiter um jeden Ball und wurden in der 87. Spielminute mit dem umjubelten Siegtreffer zum 2:1 Erfolg durch Sascha Theißen belohnt. “Auch solche Spiele muss man gewinnen”, so der erleichterter Coach Peter Hense.

Back to top