Blumengestecke in Mariengrotte angesteckt

Zwischen Sonntag Abend und Montag Morgen wurde eine Marienstatue durch Russ und Rauch vollkommen verdreckt. Die Statue, die in einer kleinen Grotte in der südlichen Kirchenmauer steht, muss nach Einschätzung des Störmeder Pfarrers komplett restauriert werden. Die bisher unbekannten Täter steckten die Blumengestecke vor der Figur an, wodurch diese und einige Lampen komplett verbrannten.
Die Polizei hat Anzeige wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung erstattet und bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter Telefon 02941-91000 zu melden.

Back to top