Kategorie: Störmeder Jäger

Ferienaktion in der OGS Störmede

Am 13.04.2022 führten die Störmeder Jäger eine Ferienaktion in der OGS Störmede durch.

Thema der Aktion war, heimische Singvögel. Anhand eines Posters wurden die heimischen Vögel vorgestellt und die Unterschiede zwischen Zug, Strich und Standvogel , Bodenbrüter, Nischenbrüter und Höhlenbrüter besprochen.  Im Anschluss wurden 25 neue Nistkästen aus Lärchenholz gebaut und im Dorf aufgehängt. Das Material für die Nistkästen wurde von den Störmeder Jägern gestiftet. Die Schüler haben die Ferienaktion gut angenommen und sich aktiv an den Diskussionen und beim Nistkastenbau beteiligt, so dass es für alle Beteiligten ein erlebnisreicher, toller Tag war.

Kindergarten Störmede besucht den Naturlehrpfad in Geseke

An einem schönen Maitag, verbrachten die Störmeder Kindergartenkinder und Jäger einen gemeinsamen Nachmittag auf den Naturlehrpfad in Geseke.

Es gab vieles, interessantes für die Kinder zu entdecken, es wurden wieder sämtliche Sinne angesprochen und die Kinder ermutigt mit offenen Augen, Nasen und Ohren durch die Natur zu gehen.

Das Highlight in diesem Jahr war ein Uhu, den die Gruppe um Anton Maas in den Bäumen erblickt hat.

Nachdem die Gruppen ausführlich über Singvögel gesprochen haben, meldete sich ein Kuckuck. Daraufhin sind die Jäger auf die Besonderheiten des Zugvogels eingegangen und haben das Interesse der Kinder geweckt.

Unterstützt wurden die Störmeder Jäger von der Waldpädagogin Alice Schäfers.

Nachdem Besuch des Naturlehrpfades, haben die Kinder gemeinsam mit den Störmedern Jägern einen Nistkasten auf dem Schulhof der Pankratius Grundschule Störmede aufgehängt.

Back to top