Frauen-Gösselturnier auf der Anlage des TC Störmede

Um zu gewährleisten, dass die Frauen des Tennisclub Störmede freie Plätze vorfinden, wurde das traditionelle Gösselturnier eine Woche vorgezogen. Dennoch fanden die Spielerinnen die ab 14 Uhr gebuchte Anlage nicht wie erwartet vor und das Turnier begann daher mit einer Kuchenpause. Danach wurden die Spielerinnen ausgelost und es wurde im Doppel gegeneinander gespielt, wobei der Spaß und das sportliche Miteinander im Vordergrund standen. Leider musste das Turnier wegen Regenschauern vorzeitig abgebrochen werden. Als Siegerin setzte sich Petra Lammert knapp vor Rosi Hillebrand und Elisabeth Michels durch. Obwohl das Turnier äußerst turbulent verlief, hatten die Spielerinnen dennoch viel Spaß und gute Laune, sodass es insgesamt einen harmonischen Verlauf nahm. Bedanken möchte ich mich nochmals herzlich für die zahlreichen, leckeren Kuchenspenden und die außergewöhnlich große Beteiligung beim Aufräumen nach dem Turnier.

Text Melanie Brinkmann

Back to top