Generationswechsel im Vorstand beim Musikzug

Auf dem Bild: Unten links Sebastian Grimm ( stellvertretener Vorsitzender) Bastian Brinkmann (Vorsitzender). Zweite Reihe links Johanna Maas (stellvertretende Jugendleiterin), Jan Stephan (stellvertretener Geschäftsführer., Dritte Reihe links Katrin Wischmann (Geschäftsführerin), Anne Meilfes (Jugendleiterin). Obere Reihe links Christina Jathe (ausscheidende Kassiererin), Antonius Maas (ausscheidender Vorsitzender), Alexander Haneke (Kassierer).

| Zur Generalversammlung haben sich die Mitglieder des Musikzug Störmede getroffen. Zunächst blickten die Musiker zusammen auf das vergangene Jahr.
Den musikalischen Rückblick stellte die Geschäftsführerin Katrin Wischmann dar. Einige Höhepunkte waren das Jahreskonzert am 30.03.2019 und die musikalischen Weihnachtsgrüße mit der Spendensammlung für das Kinderhospiz in Olpe.
Über Jahre oder Jahrzehnte im Dienste des Musikzugs – die Treue einiger langjährigen Mitglieder sollte an diesem Abend natürlich auch geehrt werden. Johanna Maas, Katrin Wischmann und Dominik Schulte bekamen die Ehrung für zwanzig Jahre Mitgliedschaft. 40 Jahre Vereinstreue feiern Ulrich Meilfes und Alexander Thiemann. Seit sage und schreibe 50 Jahren ist Josef Schulte Mitglied im Musikzug.
Gegen Ende der Versammlung wurde es dann spannend: Ein Führungswechsel in den Vorstandsreihen bahnte sich an. Der erste Vorsitzende Antonius Maas und die Kassiererin Christina Jathe gaben nach 9 bzw. 12 Jahren Vorstandsarbeit ihre Ämter ab. Beide wurden mit reichlich Applaus für die langjährige Vorstandsarbeit belohnt.
So wurden die folgenden Vorstandsposten wie folgt neu besetzt: Neuer erster Vorsitzender wird der 26-jährige Bastian Brinkmann. Zum Kassierer wurde Alexander Haneke (vorher stellvertretender Geschäftsführer) und in den  erweiterten Vorstand wurde Jan Stephan als stellvertretender Geschäftsführer gewählt. Anne Meilfes und Johanna Maas wurden als Jugendleiterin und stellvertretende Jugendleiterin in ihren Ämtern bestätigt.
Auf den neuen formierten Vorstand wartet wieder ein ereignisreiches Jahr. Die Proben und Vorbereitungen für das Jahreskonzert am 4. April in der Schützenhalle Störmede laufen schon auf Hochtouren.

Back to top