Hauptrunde beim Tag des Jugendfußballs 2005

In vier Gruppen kämpften heute 16 Mannschaften, bei sonnigen Wetter, um den Einzug ins Finale. In 24 spannenden Partien, konnten sich die Mannschaften vom Lippstädter SV, RW Horn, SuS Cappel und Westfalia Erwitte für die Halbfinalspiele qualifizieren. Im ersten Halbfinale standen sich die Jugendteams aus Lippstadt und Horn gegenüber. Der SV08 konnten sich in diesem Spiel mit 3:1 Toren durchsetzen. Im zweiten Halbfinale kämpften die Mannschaften aus Cappel und Erwitte um den Einzug ins Finale. Diese Partie konnte erst durch einen spannenden Elfmeterkrimi entschieden werden, denn nach den regulären 15min. stand es 1:1. Im Elfmeterschiessen konnte Cappel sich jedoch mit einem 4:2 Erfolg gegen die Vertretung aus Erwitte durchsetzen.
Im Spiel um Platz drei setzte sich Horn mit einem 2:0 gegen die Erwitter Elf durch.
Das Finale trugen die beiden Mannschaften SV08 Lippstadt und SuS Cappel aus. Hier demonstrierten die SVer eindrucksvoll Fußball á la carte. Sie gewannen hochverdient mit 5:0 und sicherten sich so den Titel des Kreispokalsiegers 2005.
Bei der Siegerehrung durch Walter Schaaf, wurden anschließend die Mannschaften mit Pokalen für Ihre Leistung ausgezeichnet.
Einige Fotos vom heutigen Sonntag sehen Sie hier.

Back to top