Hecke abgebrannt

In der Nacht zum heutigen Freitag stellten Anwohner in der Johannes-Lüns-Straße gegen 01.00 Uhr fest, dass die Hecke eines Einfamilienhauses brannte. Durch die sofort verständigte Feuerwehr wurde der Brand gelöscht und eine Ausbreitung verhindert. Die etwa 2 Meter hohe Hecke wurde auf einer Länge von etwa 10 Metern komplett zerstört. Nach den ersten Feststellungen wird von Brandstiftung ausgegangen. Ob dies vorsätzlich oder fahrlässig (Kippe etc.) erfolgt ist, steht bisher nicht fest. Wer Hinweise zu tatverdächtigen Personen geben kann, sollte sich bei der Kripo in Lippstadt unter Telefon 02941-91000 melden.

Back to top