Josef Struwe zum Ehrenvorsitzenden des TC Störmede ernannt

Die mit fast 40 Teilnehmern sehr gut
besuchte Generalversammlung des TC Störmede ernannte Josef Struwe zum
Ehrenvorsitzenden. Über 20 Jahre lang war Josef Struwe im Vorstand aktiv, die
letzten 8 Jahre als Vorsitzender. Die Ehrung wurde durch die stellvertretende
Bürgermeisterin Schulte-Döinghaus und den TC Vorsitzenden Franz Levenig
vorgenommen. Neu in den Vorstand gewählt wurde Oliver Korte, er tritt die Nachfolge von
Elisabeth Michels als Schriftführer an. Wieder gewählt wurden die Beisitzer Wolfgang Sartori und Manuel Dicke.
Glückwünsche zur errungenen Meisterschaft konnten Martin Hillebrand für die
erste Herren- und Hans Fichtner für die Herren-65-Mannschaft entgegen nehmen.
Die Mitgliederentwicklung bleibt sehr erfreulich, inzwischen können 262
Mitglieder verzeichnet werden, davon 108 Jugendliche. In den letzten 3 Jahren
konnte sich der TC Störmede somit einen über 40-prozentigen Zuwachs an
Mitgliedern erfreuen. Zugestimmt wurde den investiven Maßnahmen in 2016  für die Erneuerung der
Duschen und für neue Terrassenstühle.  Und auch sportlich freut sich der TC bereits auf die Austragung der Masters
Endspiele Anfang September auf den Plätzen an der Albert-Brand-Straße.
Franz Levenig freute sich, damit nach den Stadtmeisterschaften im vergangenen
Jahr ein weiteres sportliches Highlight in Störmede präsentieren zu können. “Wenn Tennis spielen Spaß machen soll – TC Störmede.
 
(Bericht von Franz Levenig)
Back to top