Krautbundbinden am Samstag, den 17. August 2013

Zum Fest Mariä – Himmelfahrt ist es eine liebenswerte Tradition Kräuter zu weihen. Hierzu wurden in den Tagen zuvor die Kräuter in der Störmeder Feldflur gesucht und gesammelt. Samstagnachmittag wurden die Krautbunde von fleißigen Händen gebunden und wurden am Sonntagmorgen vor der hl. Messe geweiht.
Nach der Arbeit konnten sich Kinder mit ihren Müttern, Vätern oder den Omas an leckeren Waffeln stärken und mit einem schönen Krautbund nach Hause gehen.

Traditionsverein Störmede, August 2013
[Bericht von Anton Bress]

Back to top