Neue Vereinsmeister beim TC Störmede

Am Samstag wurde das traditionelle Schwarzbierturnier des TC Störmede ausgetragen. Bestens organisiert von der Herren-30-Mannschaft konnte Franz Levenig gut 40 Vereinsmitglieder begrüßen.
Vereinsmeister bei den Jungsenioren wurde zum dritten Male in Folge Christian Holtkötter vor Marc Apsitis und Manuel Jütte. Bei den Senioren setzte sich mit tollen Leistungen Ulli Lappe vor Michael Neubert und Dieter Jäger durch. Die Damen spielten im Doppel gegeneinander und hier setzten sich Annegret Schwarte mit Manuela Nolte vor Elisabeth Michel mit Konny Levenig und Regina Brand mit Andrea Rädisch durch. Die Nebenrunden gewannen Sandro Scarna und das Doppel Petra Lammert mit Christiane Müller. Mit Leckereien vom Grill und Salaten startete dann eine ausgiebige Siegerfeier die erst in den Morgenstunden endete. Alle Beteiligten waren sich wieder einmal einig: Wenn Tennis spielen Spaß machen soll – TC Störmede.

(Bericht von Franz Levenig)

Back to top