Osterbräuche am Heimathaus

Am Ostersonntag, 5.4. 2015 um 19.30 Uhr wird in Störmede am Heimathaus ein kleines, symbolisches Osterfeuer entzündet. Wie in jedem Jahr zitieren die Kinder der Plattduitsken plattdeutsche Verse und Gedichte. Für das Anzünden des Osterfeuers werden eigens Strohfackeln hergestellt. Osterlieder begleiten das Entzünden des Feuers. Bei gekühlten Getränken und den ersten Grillwürstchen feiern die Freunde und Mitglieder des Traditionsvereins das Osterfest. Der Osterhase hält eine Überraschung für die Kinder bereit.

Bericht von Ulla Jütte
     1.Vorsitzende

Back to top