Saisoneröffnung beim TC Störmede

Nahezu 100 Tennisfreunde feierten die Saisoneröffnung des TC Störmede am vergangenen

Wochenende, über 40 aktiveTennisfreunde spielten aktiv um erste Meisterehren.

Zwei besondere Highlights waren die Eröffnung der neuen Kinder-Spiel-Anlage, die auch vom Bürgermeister Remco van der Velden begutachtet und für gelungen befunden wurde.

Und auch die Eröffnung der ersten Boule-Bahn durch den Vorsitzenden des Störmeder Kulturrings, Franz Pieper, stieß auf ein großes Interesse.

Stilgerecht mit französischem Wein und Käsehäppchen wurde der erste Wettbewerb ausgetragen.

Der Vereinsvorsitzende Franz Levenig verdeutlichte, dass alle Investitionen in Eigenleistung umgesetzt wurden und dankte den aktiven Helfern. Mit 18 Mannschaften, 12 davon im Kinder- und Jugendbereich geht der TC Störmede am nächsten Wochenende in die neue Saison und freut sich auf tolle Spiele in Störmede, zu der alle interessierten Störmeder Mitbürger ganz herzlich eingeladen sind.

Im Bild (Spielturm) v.l.: Vorsitzender Franz Levenig, Jugendwartin Tina Scarna, Bürgermeister Remco van der Velden, Ortsvorsteher Josef Struwe, Bauleiter Oliver Korte

Im Bild (Turniersieger) v.l.: Vorsitzender Franz Levenig, Nicole Kölbel (3. Platz), Sportwart Christian Holtkötter, Sven Riedel (3. Platz), Alexandra Seifert (Siegerin bei den Damen), Sandro Scarna (Sieger bei den Herren), Manuel Dicke (2. Platz), Petra Lammert (2. Platz)

Back to top