Sieg und Niederlage am Fußballsonntag

Leider begann der Fußballsonntag mit einer Niederlage, denn unsere 2. Mannschaft zog gegen keinesfalls überlegene Langeneicker Kicker mit 1:2 unglücklich den Kürzeren.
Besser machte es die 1. Mannschaft, die Lipperode mit 4:1 in die Schranken verwies. Unser Elf begann zerfahren, hatte jedoch mehr Spielanteile als der Tabellenletzte. Der Ball wollte jedoch trotz einer optischen Überlegenheit nicht ins gegnerische Tor. Erst David Otte sorgte nach einem unwiederstehlichem Solo aus gut 20 Metern mit einem strammen Abschluß für die erlösende 1:0 Pausenführung. Die zweite Spielhälfte begann dann schwungvoller und die gut 90 Zuschauer spürten, die Kabinenpredigt von Trainer Peter Hense zeigte Wirkung. Bereits in der 50. Minute konnte Vitali Hildebrand die 2:0 Führung mit einem schönen Kopfballtreffer markieren und Selbiger konnte nur sechs Minuten später erneut mit einer direkt verwandelter Ecke zum 3:0 einnetzen. Mit einem Kopfball nach einer Standartsituation konnte Lipperode zwar in der 74. Minute auf 1:3 verkürzen, mußte aber praktisch im Gegenzug den Treffer, wiederrum vollstreckt von Vitali Hildebrand, zum 4:1 Endstand hinnehmen. „Alles in allem ein verdienter Arbeitssieg obwohl einige wichtige Spieler fehlten“, so kommentierte ein am Ende doch zufriedener Coach Peter Hense.

Back to top