Sieger des Jungschützenschiessens 2009 steht fest

Am gestrigen Freitag war es wieder soweit: das Jungschützenschiessen der St. Pankratius-Schützenbruderschaft Störmede stand auf dem Programm.
Mit 23 Jungschützen war die Beteiligung wieder sehr gut!!!

Auf dem Kleinkaliberschießstand in Geseke setzte sich letztlich Alexander Gärtner mit 29 von 30 möglichen Ringen mit knappem Vorsprung gegen seine Mitstreiter durch und darf nun ein Jahr lang den Wanderpokal der Jungschützen sein Eigen nennen.

Auf Dauer behalten darf er den Siegerorden, den Oberst Peter Stephan ihm im Anschluss an das Schiessen bei den Vogelbauern auf dem Hof Maas-Peitzmeier verlieh und durch König Winni Maas-Scheck angeheftet wurde.

Wie wir die Jungschützen kennen, wurde dann zusammen mit den weiteren Besuchern beim Vogelbau natürlich wieder kräftig gefeiert und “gefetet” ….

…. und die Stimmung steigt weiter, nur noch wenige Tage bis zum Schützenfest!!!

Weitere Fotos in der Foto-Galerie…

Back to top