Störmeder Völkerballerinnen sichern sich einen doppelten Heimsieg

Am gestrigen Samstag fand der zweite Spieltag der neuen Völkerballsaison in Störmede statt. Hier mussten sich unsere Mädchen gleich gegen zwei Mannschaften, Lippling und Westenholz, behaupten. Die noch neue Mannschaft aus Lippling stellte dabei kein Problem dar und somit gewannen wir mit 7:0 und 4:0 Spielerinnen (Punkten) gegen diese. Als sehr viel spannender hingegen stellte sich das Spiel gegen Westenholz heraus. In drei heiß umkämpften Sätzen konnten unsere Spielerinnen schließlich das Spiel für sich entscheiden und gewannen somit mit 1:0, 0:2 und 1:0 Spielerinnen.

Bericht von Julia Grote

Back to top