Tennis – Herren weiter erfolgreich

Überraschend stark war der Auftritt beider Herren-30-Mannschaften am vergangenen Wochenende in der Tennishalle in Erwitte.

Die erste Mannschaft erzielte gegen den Tennisclub aus Lippetal ein 3:3 Unentschieden. Nach den Einzeln stand es bereits 3:1, leider gingen dann aber beide Doppel jeweils erst im Match-Tiebreak verloren. Die Einzel konnten Michael Koppmeier, Christian Holtkötter und Manuel Dicke für sich entscheiden, schade dass es in beiden Doppelbegegnungen knapp gegen uns ausgegangen ist. Der erste Tabellenplatz konnte damit verteidigt werden, die Meisterschaft entscheidet sich somit erst im letzten Spiel am 20. Februar gegen den klaren Favoriten aus Stirpe.

Mit 4:2 gewann die zweite Mannschaft ihre Partie gegen den TC Rüthen. Michael Rakow, Benni Ridder und Sandro Scarna gewannen ihre Partien, den entscheidenden vierten Punkt erkämpfte sich das Doppel Michael Rakow und Bennis Ridder. Mit dieser starken Vorstellung wurde der zweite Tabellenplatz verteidigt, im letzten Spiel geht es am 12. März gegen den TC Benninghausen.

Back to top