Titelverteidigung beim Amtspokal mißlungen

Nach nur einem Spiel in der Vorrunde des Amtspokals mußte unsere 1. Mannschaft in Böckenförde bereits die Heimreise antreten, denn das Match gegen die Hausherren ging nach einem 2:2 Unentschieden, im Elfmeterschießen verloren.
Unserem Trainer Peter Hense standen leider nur sieben Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft zur Verfügung, da die anderen Spieler privaten Verpflichtungen den Vorrang gaben. So wechselte der Amtspokal im Grunde kampflos nach Langeneicke.
Trotzdem bedankt sich der Vorstand und Tranier Peter Hense bei allen Spielern die sich zur Verfügung gestellt haben, besonders den Spielern aus der zweiten Mannschaft. Ohne deren Unterstützung hätten wir noch nicht einmal 11 Spieler zur Verfügung gehabt und konnten uns so wenigstens die Blamage eines Nichtantretens ersparen.

Back to top