Unfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Schaden

Autofahrerin fährt ungebremst auf stehende Fahrzeuge auf.
Am Donnerstag, gegen 15.50 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Geseker mit seinem VW-Caddy die Bundesstraße 1 von Erwitte in Richtung Geseke. Er musste an der Kreuzung mit dem Schluitskamp bei Rot halten. Eine nachfolgende 55-jährige Astrafahrerin hielt hinter dem Caddy ebenfalls an. Nachdem die Fahrzeuge bereits mehrere Sekunden standen, näherte sich von hinten eine 44-jährige Fiatfahrerin aus Salzkotten, die ungebremst auf den Astra prallte und diesen auf den Caddy schob. An diesem Wagen entstand am Heck Schaden in Höhe von etwa 2000,- Euro, der Astra und der Fiat-Punto erlitten Totalschäden. Die Verursacherin, die sich an den Unfallhergang nicht erinnerte, und die Astrafahrerin erlitten leichte Verletzungen und mussten ambulant versorgt werden.

Back to top