Volleyball – Saisonstart für Damen I nicht geglückt, Damen II holt Auswärts souverän 3 Punkte

SuS Störmede I – TV Brilon 1:3 (25:14; 12:25; 19:25; 23:25)

Das war wohl nichts, mit einem erfolgreichen Start in die Saison… Die Volleyballer mussten sich nach einem sehr guten Start in das Spiel leider 3:1 gegen den TV Brilon geschlagen geben. Vor toller Heimkulisse mit reichlich Unterstützung lief der erste Satz super, doch dann brach die Leistung der Störmederinnen ein und zwei Sätze gingen klar an Brilon. Im vierten Satz legten die SuS-Mädels dann nochmal alles in die Waagschale, doch da war es leider schon zu spät. Trotzdem blickt man positiv nach vorne und hat einiges mitnehmen können.

Viel Zeit zur Aufarbeitung des Spiels bleibt nicht, bereits am Freitag geht es weiter mit den nächsten Match gegen den SV Lüttringen. Anpfiff ist um 20h ist Geseke, Halle West an der Alfred-Delp-Schule. Das Team freut sich über jede Unterstützung.

SuS Störmede II – SLC Bockum-Hövel 3:0 (25:15; 25:20; 25:13)

Die Damen II startete besser in die Saison. Mit zahlreichen Aufschlagpunkten konnte das Spiel schnell an sich gerissen werden und klar entschieden werden. Trotz gemixtem Team und personalbedingten Positionswechseln lief es super und die Mädels gewannen 3:0.

Auch hier geht es zügig weiter mit dem nächsten Match-Day: Am Samstag treten die Mädels gegen den TuS Echthausen II an, um 14.00h in Störmede. Auch hier freut sich das Team auf zahlreiche Zuschauer.

Back to top