Kategorie: SUS

Volleyball – Saisonstart für Damen I nicht geglückt, Damen II holt Auswärts souverän 3 Punkte

SuS Störmede I – TV Brilon 1:3 (25:14; 12:25; 19:25; 23:25)

Das war wohl nichts, mit einem erfolgreichen Start in die Saison… Die Volleyballer mussten sich nach einem sehr guten Start in das Spiel leider 3:1 gegen den TV Brilon geschlagen geben. Vor toller Heimkulisse mit reichlich Unterstützung lief der erste Satz super, doch dann brach die Leistung der Störmederinnen ein und zwei Sätze gingen klar an Brilon. Im vierten Satz legten die SuS-Mädels dann nochmal alles in die Waagschale, doch da war es leider schon zu spät. Trotzdem blickt man positiv nach vorne und hat einiges mitnehmen können.

Viel Zeit zur Aufarbeitung des Spiels bleibt nicht, bereits am Freitag geht es weiter mit den nächsten Match gegen den SV Lüttringen. Anpfiff ist um 20h ist Geseke, Halle West an der Alfred-Delp-Schule. Das Team freut sich über jede Unterstützung.

SuS Störmede II – SLC Bockum-Hövel 3:0 (25:15; 25:20; 25:13)

Die Damen II startete besser in die Saison. Mit zahlreichen Aufschlagpunkten konnte das Spiel schnell an sich gerissen werden und klar entschieden werden. Trotz gemixtem Team und personalbedingten Positionswechseln lief es super und die Mädels gewannen 3:0.

Auch hier geht es zügig weiter mit dem nächsten Match-Day: Am Samstag treten die Mädels gegen den TuS Echthausen II an, um 14.00h in Störmede. Auch hier freut sich das Team auf zahlreiche Zuschauer.

Störmeder Volleyballer beenden Durststrecke

SSV Meschede II : SuS Störmede (21:25; 19:25; 20;25) 

Und da war er endlich, der lang ersehnte Sieg der Störmeder Volleyballer.

Nach zuvor insgesamt 4 verlorenen Spielen in Folge, konnten die Störmederinnen am Freitag Abend beim Nachholspiel in Meschede endlich 3 Punkte mit nach Hause nehmen.  Die Partie war umkämpfter als der Punktestand vermuten lässt und verlangte dem nur 8-köpfigen Kader der SuS Damen einiges ab.

Trotz allem konnte am Ende dieser wichtige Sieg verbucht werden.

Weiter geht es schon am Sonntag beim SV Lüttringen.

Jahreshauptversammlung „Alte Herren“ SUS Störmede

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Alte Herren findet am
Freitag, den 18.02.2022 um 18:00 Uhr
im Sportheim des SuS Störmede statt.
Hierzu laden wir alle Mitglieder herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Wahl des Protokollführers
3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
4. Verlesen des Protokolls 2019
5. Bericht der Alte Herren
6. Bericht des Kassierers
7. Neuwahlen
8. Aufnahme neuer Mitglieder
9. AH Ball – 2022
10. Offene Diskussion

Generalvers. Hauptverein ABGESAGT!

Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage fällt die geplante Generalversammlung am 04.02.2022  des Spiel- u. Sportverein  Störmede 1920 e.V. aus. Ein möglicher Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Vorstand

  1. Heinrich

SUS mit einheitlichem Internetauftritt

Der Vorstand des SUS Störmede unter Federführung von Udo Heinrich hat die Aktualisierung des Internet-Auftritts in Auftrag gegeben. Zentrale Forderung war ein einheitliches Layout für alle Abteilungen. Nach vielen Diskussionen und vielen Stunden Arbeit konnte der neue Internetauftritt planmässig zum Jahresende umgesetzt werden. Einige wenige Daten aus den Abteilungen fehlen noch sollen aber lt. Heinrich kurzfristig eingestellt werden.
Die neue Seite wurde mit einem CMS-System erstellt, so dass neben leichter Bedienbarkeit die Seite auf dem aktuellen Stand der Technik ist.
So kann man z.B. direkt vom Handy die Beiträge auf die neue Seiten stellen und jede Abteilung kann in ihrem Bereich auch nur die eigenen Beiträge sehen.

Durch das neue und einheitliche Layout verschwimmen die einzelnen Seiten zu einer Einheit, obwohl sie unterschiedliche Domains haben. Das zeigt auch Aussenstehenden, dass wir eine zusammengehörige Gemeinschaft sind, so Heinrich.

Das Ergebnis könnt Ihr hier sehen:

https://www.sus-stoermede.de

SuS Gymnastikabteilung sucht Verstärkung

Auch beim Kurs der Wirbelsäulen Gymnastik würde man sich über Verstärkung freuen.

Der Kurs kombiniert ein spezielles Rückentraining mit allgemeinen Fitnessübungen. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Entspannung. Musik und Kleingeräte sorgen für ein abwechslungsreiches Training.

Immer Donnerstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Haus Nazareth.

Schaut einfach vorbei !

Volleyballer starten mit einem klaren Sieg und einer Niederlage in die Saison

Endlich durften auch die Volleyballer vom SuS Störmeder wieder aufs Feld.

Am Samstag startete die neue Saison vor heimischer Kulisse. Auf Grund von Corona standen sofort 2 Spiele direkt hintereinander uaf dem Programm. Der erste Gegner Hammer Sportclub wurde klar mit 3:0 besiegt (25:19 25:13 25:16). Das neu formierte Team agierte gut gemeinsam auf dem Feld und das harte Training und die Vorbereitungen der letzten Wochen machten sich bezahlt. im zweiten Spiel ließen die Kräfte dann leider nach. Der SuS musste sich dem SV Lüttringen mit 1:3 geschlagen geben (25:27 25:22 8:25 14:25).

Volleyballer starten mit neu formiertem Team in die Saison

V.o.l: Annika Seifert, Annika Wessseler, Jennifer Teckentrup, Pia Renkamp, Anne Heinrich, Ann-Kathrin Neuhaus.

V.u.l: Alena Röper, Lara Rauen, Lea Brücher, Anna Niggemeier, Jennifer Neuhaus, Pia Micus. 

Es fehlen: Franziska Lammert und Amelie Sroka

Endlich geht es wieder los!

Nach fast einem Jahr Zwangspause durch Corona starten die Volleyballer vom SuS Störmede nun endlich wieder in den Liga-Betrieb.

Im Team finden sich viele neue Gesichter. Auf Grund privater Umstände musste sich die Mannschaft im Frühjahr von vielen Stammspielerinnen trennen. Durch Unterstützung aus der 2. bzw. 3. Mannschaft und Aufrufen auf verschiedenen Plattformen konnte neue Spielerinnen generiert werden. Die letzten Wochen und Monate hat das Team intensiv in die Vorbereitung investiert und ist nun bereit für die neue Saison.

Diese startet für den SuS am 23. Oktober um 14.00 mit einem Heimspiel. Auf Grund von Corona finden die Spieltage nun als Doppelspieltage statt, weshalb bereits an Spieltag 1 direkt zwei Gegner auf die SuS-Damen treffen, der Hammer SportClub und SV Lüttringen.

100(+1) Jahre Spiel- und Sportverein Störmede

Jürgen Niggemeier (Vorsitzender Fußballkreis Lippstadt), Udo Heinrich (Vereinsvorsitzender SuS ) Gerd Weiser (Tischtennisabteilung) Kurt Marx (Kassierer SuS) Matthias Stiller (Fussballabteilung), Elke Heinrich (Gymnastikabteilung), Alena Röper ( Volleyballabteilung) , Edeltraut Rieländer (Gymnastikabteilung)

2020 sollte ein ganz besonderes Jahr werden:  Bereits Anfang des Jahres 2019  liefen die Vorbereitungen für das Jubiläum  „100 Jahre SuS Störmede“  auf Hochtouren. Doch dann kam Corona.

Vorstand und Vorbereitungsteam hatten sich viel vorgenommen, um dieses besondere Jubiläum zur bleibenden Erinnerung werden zu lassen. Eine Festschrift wurde in Angriff genommen, die  einzelnen Abteilungen hatten  sich für dieses Vereinsjubiläum sehr engagiert. Alle geplanten Sportveranstaltungen und auch der  Festakt zum 100jährigen Vereinsjubiläum mussten wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden.

Inzwischen wurden zwar zahlreiche Lockerungen durchgesetzt, dennoch sind Veranstalter bei all ihren Vorhaben zu großer Vorsicht und Zurückhaltung gezwungen. Davon betroffen sind auch die Jubiläumsfeierlichkeiten, auf die sich alle Vereinsmitglieder gefreut hatten.

Am vergangenen Sonntag begrüßte der Vereinsvorsitzende Udo Heinrich auf dem Sportplatz im Beisein  zahlreicher Mitglieder und Besucher den Vorsitzenden des Fußballkreises Lippstadt  Jürgen Niggemeyer. Herr Niggemeyer überbrachte  dem Sportverein  nachträglich die Glückwünsche  verbunden mit der Übergabe der Ehrenurkunden des DFB  sowie des Fußball- und Leichtathletik- Verbandes Westfalen anlässlich des 100jährigen Vereinsjubiläums.

Gymnastikabteilung startet mit neuen Kursen

Ab Donnerstag den 09.09.2021, startet die Gymnastikabteilung des SuS Störmede, wieder mit Katrin Rehborn ihre Kursen im Haus Nazareth.

17:30 Uhr bis 18:30 Uhr  Wirbelsäulen Gymnastik

18:30 Uhr bis 19:30 Uhr  Dance Fit

Sportlich Interessierte sind Herzlich Willkommen !

 

Führungswechsel in der Volleyballabteilung

Bild von links:  Kassiererin Pia Micus, Jugendwartin Diana Arens, Beisitzerin  Nele Kaiser,  2. Vorsitzende Anna Niggemeier, Vorsitzende Alena Röper, 

Am vergangenen Donnerstag hielt die Abteilung Volleyball des SuS Störmede unter Einhaltung der aktuellen Corona Regeln, seine Jahreshauptversammlung unter freiem Himmel auf dem Störmeder Sportplatz ab.

Nach den Berichten der Mannschaften und einem positiven Kassenbericht der Kassiererin Pia Micus, standen Neuwahlen auf der Tagesordnung

Die 1. Vorsitzende Eva Wohlhage steht aus beruflichen Gründen nach 1 Jahr Amtszeit nicht mehr für das Amt zur Verfügung. Es wurde die aktuell 2. Vorsitzende Alena Röper als Nachfolgerin vorgeschlagen und durch die Versammlung mit einer Enthaltung gewählt. Den frei gewordenen Posten der 2. Vorsitzenden übernimmt Anna Niggemeier, die ebenfalls mit einer Enthaltung von der Versammlung gewählt wurde. Zudem wurde ein neuer Beisitzer Posten implementiert. Dieses Amt wird zukünftig durch Nele Kaiser, Spielerin der 2. Damen Mannschaft bekleidet.

Unter Punkt Verschiedenes weist die neue Vorsitzende Alena Röper darauf hin, dass die Volleyballabteilung im nächsten Jahr sein 50- jähriges bestehen feiern könne.  Der Vorstand habe bereits einige Ideen und man hoffe, das Jubiläum im nächsten Jahr auch gebührend feiern zu können.

Es wurde durch die Volleyballabteilung eine Spendenbox zugunsten der Flutopfer eingerichtet. Man habe sich entschieden, eine Geldspende an den Verein „Lichtblicke“ zu machen.                                                                                                     Bis zum 06.08.21 können noch Spenden beim Vorstand abgegeben werde.

 

Senioren-Teams in den Saisonvorbereitungen

Unsere Senioren-Teams befinden sich derzeit in den Vorbereitungen auf die neue Saison.

Geplant sind natürlich entsprechende Vorbereitungsspiele und Zuschauer sind , wie immer, herzlich willkommen!

Hier mal eine kleine Übersicht der anstehenden Partien. 

Damen-Team:


Sonntag, 08.08.2021 – 13:00 Uhr
SuS Störmede – SV BW Benhausen
Sonntag, 22.08.2021 – 11:00 Uhr
SuS Störmede – TuRa Elsen

I. Mannschaft:


Dienstag, 20.07.2021 – 19:15 Uhr
SC RW Verne – SuS Störmede
Dienstag, 27.07.2021 – 19:00 Uhr
SG Mantinghausen/​Verlar – SuS Störmede
Samstag, 31.07.2021 – 16:30 Uhr
SuS Störmede – BV Bad Sassendorf II
Samstag, 07.08.2021 – 16:00 Uhr
SuS Störmede – Germania Hovestadt

II. Mannschaft:


Sonntag, 25.07.2021 – 15:00 Uhr
TuS Anröchte II – SuS Störmede II
Freitag, 30.07.2021 – 19:00 Uhr
SV GW Anreppen II – SuS Störmede II
Samstag, 07.08.2021 – 15:00 Uhr
SuS Störmede II – Viktoria Rietberg III

Änderungen können sich natürlich in den aktuellen Zeiten kurzfristig ergeben.
Aktuelle Informationen findet Ihr auf der neu gestalteten Homepage der SuS Fussball Abteilung.
Schaut mal rein. Es lohnt sich!
–>> https://sus-fussball.de

Erneut Vandalismus am Sportheim und Sportplatz

 

 

Was soll man dazu noch sagen⁉️

So eine Sauerei muss nicht sein, egal an was für Gebäuden. Schon zum dritten Mal wurden auf dem Sportplatz Vandalismus betrieben!

Irgendwann reicht es!

Wir bitten um eure Hilfe, wenn jemand etwas gesehen hat, meldet euch bei uns:

Matthias Stiller 0171/8745839

Alex Tarun 02942/9772250 

 dass wir diesmal die Übeltäter finden oder bei der Polizei Telefon 02941-91000

 

Kein Volleyball mehr in 2020

Wie bereits in den letzten Tagen abzusehen war, wird die Einstellung des Spielbetriebs auch beim Volleyball verlängert.
Der WVV hat in einer offiziellen Erklärung den Spielbetrieb bis einschließlich 31.12.2020 eingestellt und damit auch die letzte Hoffnung auf noch etwas Volleyball im Jahr 2020 genommen.
Wie und wann es weitergeht ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.

Volleyballer pausieren Saison auf Grund von Corona

Auf Grund von steigenden Corona-Zahlen wird die aktuell laufende Volleyball-Saison 2020/2021 bis einschließlich 22.11.2020 pausiert.

Am kommenden Samstag wären die Störmederinnen Zuhause zum Spitzenspiel gegen den EVC Massen angetreten. Vor heimischer Kulisse wären Platz 1 und Platz 2 aufeinander getroffen. Das Spiel wäre eine Chance für Störmede gewesen die durchgängige Siegesserie auszubauen und die Tabellenführung zu übernehmen. Die Mannschaft hofft, dass die Saison nicht beendet werden muss, da aus den ersten vier Spielen vier Siege auf das Störmeder Konto gingen.

Wie und ob die Saison weiter gespielt werden kann wird nach dem 22.11. situativ entschieden.

.

Die zweite Mannschaft empfängt  am Sonntag den, 20.09.20 um 12:30 Madrista Lippstadt auf heimischen Platz. A

Die Erste Mannschaft hat um 15 Uhr Blau Weis Lipperbruch zu Gast. Die Mannschaft von Trainer Ralf Heider hoffe die erfolgreiche Anfang Serie fortzusetzen.

Bitte die Corona Bestimmungen bei den Spielen beachten und wo kein Mindestabstand gehalten werden kann einen Mundschutz zu tragen.

 

Volleyball Damen II startet neu formiert in die Saison

SSV Meschede ||| – SuS Störmede || 3:2
23-25 25-23 17-25 25-22 15-10

Leider musste sich die 2. Damenmannschaft des SuS Störmede gegen den SSV nach einem nervenaufreibendem Spiel im Tie-Break geschlagen geben.

Die neu zusammengesetzte Reserve aus Störmede fand nach anfänglicher Unsicherheit gut ins Spiel und gewann den ersten Satz für sich.

Durch Fehler in der Annahme und Unsicherheiten im Angriff nutzte Meschede die Chance und schloss zum 1:1 auf.

Im dritten Satz kam der SuS wieder besser ins Spiel und gewann diesen klar.

Im vierten Satz nutzte der SSV erneut die Unsicherheiten der Störmeder und gewann den vierten Satz für sich. Obwohl der SuS eine sehr starke Aufholarbeit leistete und 9 Punkte Rückstand wett machte.

Im Tie – Break hatte leider Meschede die Nase vorne und gewann ihn mit 15-10.

Störmede behält im Tiebreak die Nerven

Volleyball Landesliga Frauen

SuS Störmede – SuS Oberaden 3:2 (23:25, 25:16, 25:18, 20:25, 15:13)

Störmede – Trotz Maskenpflicht erlebten die rund 60 Volleyball-Fans in der Pankratius-Turnhalle einen heiß umkämpften Saisonauftakt. Exakte Spielzeit: Zwei Stunden und fünf Minuten! Sowohl für Störmede wie auch für Oberaden glich die Begegnung einer Berg- und Talfahrt. „Am Anfang waren wir nach der langen Pause sichtlich nervös“, konstatierte Störmedes Spielertrainerin Anna Niggemeier, die das Coaching außerhalb des Spielfeldes künftig Franziska Lammert überlassen möchte.

Im ersten Satz unterliefen den Gastgeberinnen viele unnötige Fehler. Doch nach verlorenem ersten Satz steigerte sich das SuS-Team. Allen voran Rebecca Laame machte mit präzisen Angriffsschlägen immer wieder auf sich aufmerksam. Nachdem Störmede den 0:1-Satzrückstand in eine 2:1-Führung gedreht hatte, schlichen sich im vierten Satz erneut viele Flüchtigkeitsfehler ein. Somit musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. Hier zog Störmede scheinbar sicher auf 12:6 davon. Doch Oberaden steckte nicht auf und verkürzte noch einmal auf 14:13. Aber ein Angriffsschlag der Gäste ins Netz brachte dem heimischen Landesligisten schließlich den siegbringenden Punkt.

Spielertrainerin Anna Niggemeier: „Natürlich gibt es hier und da noch etwas zu verbessern. Aber der Anfang ist gemacht. Darauf können wir aufbauen.“

SuS Störmede: Niggemeier, Renkamp, Wohlhage, J. Neuhaus, Teckentrup, K. Neuhaus, Wischmann, Walter, Micus, R. Laame, T. Laame

Von Thorsten Heinke, Quelle: Der Patriot, 08.09.2020

Weiter geht es am 20.09.2020 um 11 Uhr wieder vor heimischer Kulisse, da der Spieltag von Oestereiden nach Störmede verlegt wurde.

Fußball Jahreskarten beim Heimspiel erhältlich

Die Jahreskarten  der Fußball Abteilung für die Heimspiele des SuS Störmede, sind am Sonntag den 06.09.2020 beim Ersten Meisterschaftsspiel auf dem Sportplatz erhältlich. Bitte die Vorstandsmitglieder ansprechen.

 

Kinderturnen beim SuS Störmede startet wieder

Ab Freitag den 04.09.2020 startet der SuS Störmede wieder mit den Kinderturnern in der Sporthalle in Störmede.

Interessierte Kinder und Jugendliche können jederzeit dazu kommen.

Bei Interesse ist die Kenntnisnahme der Teilnahmebedingungen unterschrieben mitzubringen.

Kenntnisnahme Hygienebedingungen Kinderturnen

Die Übungszeiten sind :

 5/6jährige 15.00 – 16.00

 1./2. Schuljahr 16.15 – 17.15

 3./4. Schuljahr 17.30 – 18.30

 Ab. 5. Schuljahr 18.45 – 19.45

Neue Saison beginnt unter Corona Auflagen

Das Corona Virus hat auch den SuS Störmede in den letzten Monaten vor großen Herausforderungen gestellt. Nachdem der Trainingsbetrieb unter erschwerten Bedingungen wieder stattfinden konnte und nach einigen Testspielen geht es am Wochenende mit zwei Heimspielen der Herren in die neue Saison unter Corona Hygienebedingungen.

Corona-Regeln  Zuschauer

 

Trainingsauftakt der Fussballdamen mit neuen Trainer

Zahlreich starteten die SuS Fußball Damen  mit dem neuen Cheftrainer Timo Neuse in die Saisonvorbereitung.  Neuse ist sehr motiviert und hat große Pläne, Ziel ist am Ende der Saison im obersten Drittel der Tabelle zu stehen. An seiner Seite steht Antonius Brinkhaus, der wie in der letzten Saison als Torwart- und Co-Trainer fungiert. Auf eine erfolgreiche Saison 20/21

Back to top