Theater im Advent bei Fidelia !


Bald heisst es wieder “Vorhang auf !” beim Geselligkeitsverein Fidelia. Bereits seit 9 Wochen proben die Theaterakteure für das diesjährige Theaterstück “Polnische Wirtschaft oder Gute Lügen leben länger”.

Zum Inhalt:
Der gutmütige Manfred Müller (Martin Alers) und seine Frau Monika (Elisabeth Surwehme) betreiben eine kleine Reparaturwerkstatt, doch das Wasser steht ihnen bis zum Hals. Da helfen auch die zwar gutgemeinten, aber nicht immer legalen Tipps ihres polnischen Schwarzarbeiters, Marek (Reinhard Otte), nichts. Das bekommt auch Heinrich Haargenau (Franz Harrenkamp), der äußerst dienstbeflissene Beamte des Arbeitsamtes zu spüren. Zu allem Überfluß dulden die Müllers auch noch den Mieter, Matthias Müller (Christoph Felzmann), in ihrem Haus. Dieser hält sich zwar für einen genialen Erfinder, zahlt aber keinen Cent Miete. Als der korrupte Bankdirektor, Dr. Profitlich (Robert Müller) mit der Bürgermeisterin (Sarah Kemper), den Müllers fast den Garaus machen, kommt eine neue verrückte Erfindung von Matthias gerade richtig, um das Blatt noch zu wenden. Auch die Briefträgerin, Paula (Claudia Laame) sorgt für reichlich Verwirrung. Als dann auch noch Mareks polnische Tanten, Olga (Heidi Deiters) und Stanislava (Larissa Walter) auf der Bildfläche erscheinen, ist das Chaos perfekt.

Regie und Souffleuse: Waltraud Dreier
Maske: Ellen Ring und Andrea Grabau

Karten sind erhätlich bei Michael Lammert (Tel: 02942/5798693), bei der Bäckerei Biggemann und der Fleischerei Feldmann in Störmede. Abendkasse nur bei Restkarten.

Aufführungstermine:
Samstag, 10.12.2011 – 14:00 Uhr – kostenlose Kindervorstellung
Samstag, 10.12.2011 – 19:30 Uhr – Premiere mit Sektempfang
Sonntag, 11.12.2011 – 18.00 Uhr – 2. Vorstellung
Samstag, 17.12.2011 – 19:30 Uhr – 3. Vorstellung
Sonntag, 18.12.2011 – 18:00 Uhr – 4. Vorstellung

Der Vorstand wünscht allen Besuchern einige vergnügliche Stunden. Es gibt wieder viel zu Lachen. Gut Kunst!

Back to top