1. Mannschaft gewinnt 4:1 in Horn

Mit einem ungefährdeten 4:1 Erfolg bei ihrem Auswärtsspiel im Horner Trotzbachstadion konnte unsere 1. Mannschaft die nächsten drei Punkte einfahren. Bereits in den Anfangsminuten zeigte unsere Mannschaft, dass sie heute mit einem Punkt nicht zufrieden sein wollte und so rollte eine Angriffswelle nach der nächsten Richtung Horner Gehäuse. In der 20. Minute wurden die Angriffsbemühungen mit dem ersten Treffer belohnt, als Vitali Hildebrandt nach klasser Vorarbeit von Daniel Rehbon einlochte. Nur 12. Minuten später konnte die Horner Verbandsligareserve nach einer Unaufmerksamkeit in unserem Mittelfeld egalisieren. Unsere Kicker ließen sich von dem Gegentreffer jedoch nicht beeindrucken und Daniel Rehborn leistete in der 40. Minute wiederrum die Vorarbeit für ein Traumtor von Vitali Hildebrandt zur verdienten 2:1 Pausenführung. Nach der Halbzeitpause machten wir weiter das Spiel und ließen noch drei Mal das Alluminium erzittern, bevor Daniel Rehborn sein tolles Spiel, mit zwei weiteren Treffern in den Schlußminuten, krönte. Nach dem Match waren sich alle einig, auch die Horner Zuschauer, dass ein hochklassiges A-Liga-Spiel, von einem souveränen Schiedsrichter geleitet, einen verdienten Sieger gefunden hatte.
Am Sonntag muss unsere Mannschaft zum nächsten Auswärtsspiel nach Lipperode reisen, wo der Schiedsrichter die Partie um 15.00 Uhr anpfeiffen wird. Eine Reise in den Lippeortsteil wird sich für alle Störmeder Fußballfreunde lohnen und so hofft die Mannschaft und unser Trainergespann auf eine rege Unterstützung vieler Störmeder Fans.

Back to top