Beach-Masters-Turnier der Volleyballabteilung Störmede


Nach einem von Nadine Hoischen erstellten Organisationsplan findet seit Anfang Juni bis Anfang September das erste Störmeder Beach-Masters-Turnier statt.

Vierzehn  Zweier-Teams aus den Reihen der Volleyballabteilung versuchen in 55 Spielen das Meister-Team zu ermitteln. Die Spiele finden hauptsächlich auf der frisch renovierten Beach-Volleyballanlage des Geseker Freibades statt. Die in die Startphase fallende, unvorhergesehene Renovierung führte zunächst zu einigen Spielausfällen, aber wenn das Wetter mitspielt könnte der Zeitplan bald wieder im Lot sein. Die Teams, die schon gespielt haben, hatten jedenfalls viel Spaß, freuen sich auf die nächsten Gegner und bedanken sich bei der Organisatorin für die Installation dieser sportlichen Aktion.

Back to top