Bericht vom Seniorennachmittag (29.02.2020)

Zu Beginn des Seniorennachmittags bat Oberst Peter Stephan um eine Schweigeminute für den verstorbenen Ehrenoberst Heinrich Siedhoff. Anschließend ließen er und Major Winfried Maas – Scheck das vergangene Jahr Revue passieren und erläuterten die vielfältigen Aktivitäten des Jubiläumsschützenfestes, die die Schützenbruderschaft vorbereitet hatten sowie die Herausforderungen, denen man sich im vergangenen Jahr in der Vorbereitung des Jubiläumsjahrs gestellt hat. Auf dem Platz wurde z.B., nach einem wahren Behördenmarathon die neue Vogelstange mit dem Jungschützenvogelschießen in Betrieb genommen. Mit zwei Bildpräsentationen nahm Archivar Dietmar Jacobs die Ehrenschützen mit auf eine Tour durch das letzte Schützenjahr, der erste Schwerpunkt lag auf dem vergangenen Schützenfest mit all seinen Höhepunkten, abschließend gab es dann Bilder vom letzten Ausflug der Ehrenschützen nach Rietberg ins Bibeldorf. Natürlich durfte ein Blick ins Archiv nicht fehlen, die Fahrt der Ehrenschützen 1990 nach Paderborn einschl. der Besichtigung der dortigen Brauerei durfte auch nicht fehlen. Traditionell in diesem Block wurden dann auch noch Bilder der 70-, 60-, 50-, 40- und 25-jährigen Jubelmajestäten und deren Hofstaaten gezeigt. So mach einer fand sich dort wieder.

Hier finden sich die Bilder der Veranstaltung

Back to top