Einkaufshilfen in Coronazeiten

Ortsvorsteher Josef Struwe weist nochmal darauf hin, dass alle Personen aus Störmede, die zu der besonderen Risikogruppe gehören, sich bei ihm melden können. Eine entsprechende Hilfe wird dann persönlich und zeitnah vereinbart. Die Telefonnummern werden täglich in der Rubrick „Rat und Hilfe“ in der Geseker Zeitung veröffentlicht.

Back to top