Fuchs ausgewichen

Fahrer mit 1,32 Promille
Am Sonntagmorgen gegen 04:05 Uhr kam es auf der Rüthener Straße zu einem Unfall. Ein 53-jähriger Mann aus Büren war mit seinem Opel Vectra in Richtung Störmede unterwegs. Nach seinen Angaben wich er einem Fuchs auf der Straße aus. Der Opel prallte auf der linken Straßenseite gegen einen Obstbaum. Der Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls umgeknickt. An dem Vectra entstand Sachschaden von etwa 3000,-€. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Autofahrers. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Dem Autofahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Back to top