Generalversammlung des Musikzuges

Ehrungen, Vorstandswahlen und die 75-Jahrfeier im Jahr 2011 dominierten die Generalversammlung des Musikzuges Störmede e.V. am vergangen Wochenende im Haus Nazareth. Da ihre eigenen Räume in der “Alten Schule” noch stillgelegt sind, wich diese Versammlung in das Haus Nazareth aus. Dort ehrten die Musiker eine lange Reihe verdienter Mitglieder. Klaus Wening wählten und ernannten sie an diesem Abend zum Ehrenmitglied. Dieser wurde davon überrascht und freute sich. Seit 1956 spielt er die Tuba im Musikzug. Der erste Vorsitzende Ulrich Meilfes erinnerte an dessen über 50jähriges vorbildliches Wirken vom marschierenden Musiker bis hin zu seiner Zeit im Vorstand. Eine weitere Ehrung begeisterte ihn gleichermaßen.
Ehrenmitglied Josef Halshorst ist der erste im Musikzug, der 60 Jahre Mitgliedschaft nachweisen kann. Mit persönlichen Dankesworten ehrte er weitere 11 Mitglieder. Beeindruckende 40 Jahre gehört Josef Schulte der “Feuerwehrkapelle” an. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Ulrich Meilfes traten Alexander Thiemann, Alfons Haselhorst und Horst Bertels vor 30 Jahren bei. Andrea Kolsch kam vor 25 Jahren hinzu. Katrin Brinkhaus, Carla Hillebrand, Johanna Maas, Lukas Wohlhage und Stefanie Rieger machen seit 10 Jahren mit.
Die Versammlung bestätigte an diesem Abend Ulrich Meilfes als Vorsitzenden, Christina Struwe an der Kasse und Monika Tholl als Jugendleiterin.
Derzeit bereitet der Dirigent Berthold Kutscher das Orchester auf den Jahreshöhepunkt 2010 vor. Am 27. März um 20 Uhr findet wieder das beliebte Frühlingskonzert in der Schützenhalle statt. Am 20. Juni 2010 möchte der Jugendmusikzug sein Können zeigen und lädt herzlich zu einem bunten Nachmittag in die Schützenhalle ein.

Bericht von Birgit Grahl

Back to top