Generalversammlung vom Tennisclub Störmede e.V.

Der TC – Störmede e.V. hatte am Freitag zur jährlichen Generalversammlung in die Gaststätte Lehmenkühler geladen. Der Vorsitzende Willy Lanhenke begrüßte die zahlreich erschienenden Mitglieder und bedankte sich für die im vergangenem Jahr geleistete Arbeit in den verschiedenen Bereichen. Bevor die Regularien abgearbeitet wurden, konnte der Vorsitzende fünf Mitglieder für 25 jährige Vereinszugehörigkeit mit Urkunde und Ehrennadel ehren, und zwar Beate Lehmenkühler, Franz Maas, Antonius Maas, Josef Maas und Bernd Schwarte.
Eine rege Vereinstätigkeit spiegelte sich im Geschäftsbericht von Hans Fichtner wieder. Besonders hervorzuheben ist hier die Feier zum 25 jährigen Vereinsjubiläum, welches im letzten Jahr im Haus Nazareth gefeiert werden konnte.
Über die sportlichen Aktivitäten berichtete Sportwart Josef Struwe. Bei den Erwachsenen nahmen fünf Mannschaften an den Meisterschaftsspielen teil. Die Damen 30+ belegten in der 1. Bezirksklasse den 2. Platz. Weitere 2. Plätze errangen die Herren 60+ in der 1. Kreisklasse und die II. Mannschaft der Herren 40+ in der 2. Kreisklasse. Die 1. Mannschaft der Herren 40+ musste leider den Abstieg von der 1. in die 2. Kreisklasse antreten. Sportliche Höhepunkte im vergangenen Jahr waren die durchgeführten Stadtmeisterschaften auf der Anlage des TC – Störmede und im Hobbybereich das Ausspielen des Wanderpokals mit vier befreundeten Vereinen.
Weiterhin berichtete Sportwart Josef Struwe von den Mixed-Turnieren zur Eröffnung der Freiluftsaison und vom Sommerfest.
Jugendwartin Sigrid Grote gab einen Überblick über die Jugendarbeit im Verein. Regelmäßig Training erhalten die Jugendlichen in der Sommer- und Wintersaison. Weiterhin berichtete Sigrid Grote über die durchgeführten Jugendturniere, wie Eröffnungsturnier, Kreismeisterschaften, Vereinsmeisterschaften und Mixed-Turnier.
In Zusammenarbeit mit der Grundschule Störmede wurden an drei Vormittagen Tennis als Schulsport durchgeführt. Weiter wurde das Ferien-Schnuppertennis in Verbindung mit der Stadt Geseke auf der Anlage des TC – Störmede durchgeführt, welches großen Anklang fand uns sehr gut besucht war.
Kassierer Günter Brexel verlas den aktuellen Kassenbericht und erläuterte den Finanzbericht, der trotz der allgemeinen Situation zufriedenstellend ausfiel und mit Beifall aufgenommen wurde.
Beate Lehmenkühler und Franz Schweins hatten die Kasse geprüft und bescheinigten dem Vorstand und dem Kassierer eine ordnungsgemäße Kassenführung, sodass der Vorstand und Kassierer entlastet werden konnten.
Da alle zwei Jahre satzungsgemäß Neuwahlen anstehen, wurde als Wahlleiter Franz Schweins gewählt.
Da Willy Lanhenke als 1. Vorsitzender nach 23 Jahren Tätigkeit nicht mehr zu Verfügung stand, musste ein Neuer gewählt werden. Hier wurde einstimmig Josef Struwe als 1. Vorsitzender gewählt. Er bedankte sich beim scheidenden Vorsitzenden Willy Lanhenke für die gute und erfolgreiche Arbeit mit einem Präsent.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender Josef Struwe
Geschäftsführer und Schriftführer Hans Fichtner (Wiederwahl)
Kassierer Günter Brexel (Wiederwahl)
1. Sportwart Josef Struwe (Personalunion, Wiederwahl)
2. Sportwart Franz Brüggemeier (Neuwahl)
Jugendwartin Sigrid Grote (Wiederwahl)
Beisitzer Bernhard Becker (Wiederwahl)
Beisitzer Melanie Brinkmann (Neuwahl)
Kassenprüfer Beate Lehmenkühler und Franz Maas

Nach dem Verzehr der “Rappelplatte” auf Vereinskosten wurde die aktuelle Situation und die Vorschau auf die kommende Freiluftsaison erörtert, bevor Josef Struwe gegen 22:45 Uhr die Generalversammlung schließen konnte, die in freundlicher und harmonischer Atmosphäre verlief.
Foto1 Foto2 Foto3
[Bericht: Bernhard Becker]

Back to top