Heiratsantrag auf der Theaterbühne !

Da staunten die Zuschauer, aber vor allen Dingen Alexandra Thiesbürger nicht schlecht, als in der ersten Pause Detlef Niermann alias Karl-Otto Edelstein seiner Alex auf der Bühne vor rd. 180 Zuschauern einen Heiratsantrag machte. Normal wollte er das ja erst am Ende beim Schlußapplaus machen, aber Alexandra war ein wenig „schlecht zu recht“ nach dem ersten Akt und wollte eigentlich nach Hause gehen. Hatte ihr wohl die Vorahnung etwas zugesetzt? So wurde das Vorhaben kurzerhand vorgezogen. Nach eigener Aussage überwog dann aber die Nervosität, als Detlef mit einem Strauß roter Rosen plötzlich auf der Bühne stand und ihr war gar nicht mehr schlecht. Mit einem Lächeln und einer weggedrückten Träne sagte Alexandra sofort „ja“. Seine Bühenehefrau Agathe (Wally Dreier) nahms gelassen hin. Ach ja! Theater wurde ja auch noch gespielt. Nach 4 durchweg gelungenen Auftritten waren sowohl die Theaterspieler, der Vorstand aber auch (so hört man) die Zuschauer voll begeistert. Die Lachmuskeln wurden arg strapaziert und so heißt es auch im nächsten Jahr wieder „Bühne frei“. Bleibt nur zu hoffen, dass im nächsten Jahr ein paar Störmeder mehr einen Theaterbesuch einplanen. In diesem Sinne wünscht der Vorstand von Fidelia – ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch.

Back to top