KreislandFrauentag

„Gesundheit geht vor“, da sind sich die Mitglieder des Vorstandteams des Kreislandfrauenverbandes Kreis Soest einig. „Wir wollen die Coronahysterie gewiss nicht verstärken. Aber wir können nicht die Verantwortung übernehmen, wenn im Falle eines Infektionsverdachts landwirtschaftliche Betriebe unter Quarantäne gestellt werden müssten, weil die Landfrauen unseren Kreislandfrauentag besucht haben“. Aus diesem Grund wird der Kreislandfrauentag, der am 21. März im Bürgerhaus in Anröchte stattfinden sollte, abgesagt.
Der Vorstand behält sich vor, im Falle einer Verbesserung der Lage einen Ersatztermin anzubieten. Darüber würden Sie dann rechtzeitig informiert.
Evtl. Rückfragen beantwortet die Kreissprecherin Anne Bühner (0176 21042786 oder anne@landfrauenimkreissoest.de).

Back to top