Nächste Schadstoffsammlung am 18.03.2006

Die Stadt Geseke führt am Samstag, 18. März 2006, die erste Schadstoffsammlung in diesem Jahr durch. Kostenlos werden Problemabfälle aus privaten Haushalten entgegengenommen. Angenommen werden Chemikalienreste, flüssige Farb- und Lackreste, Säuren, Verdünner, Laugen, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Leuchtstoffröhren, Batterien (auch Autobatterien) sowie Feuerlöscher. Ölhaltige Abfälle wie Ölfilter, ölgetränkte Putztücher usw. und Altöl werden von jeder Ölverkaufsstelle zurückgenommen. Altmedikamente und eingetrocknete Farbreste können dem normalen Restmüll zugeführt werden. Die Sammlung erfolgt in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr ausschließlich am Wertstoffhof in Geseke, Kahrweg.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
die Abfallberatung der ESG, Telefon-Nr.: 0 29 41 / 98 07 44,
oder die Stadtverwaltung Geseke, Bettina Stember, Telefon-Nr. 5 00-66.

Back to top