Osterbräuche am Heimathaus Störmede

Am Ostersonntag, den 4. 4. 2010 ab 19.30 Uhr führt der Traditionsverein wieder alte Osterbräuche aus unserem Dorf vor. Die Kinder des Plattdeutschen Arbeitskreises „De Plattduisken“ tragen kleine Gedichte auf Platt und Hochdeutsch vor. Mit den traditionellen Strohfackeln wird unser kleines, sybolisches Osterfeuer angezündet, zuvor werden die Kinder das Feuerholz mit Handwagen und Karren zur Feuerstelle bringen.

Alle Mitglieder und Freunde des Traditionsverein und Bürger unseres Dorfes sind herzlich eingeladen am Feuer Osterlieder zu singen. Der Osterhase hält für die Kinder eine Osterüberraschung bereit. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Der Traditionsverein wünscht allen ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Der Vorstand des TVS
Anton Bress, Geschäftsführer

Back to top